NMT+2 und ganz trocken - gut oder schlecht?

Guten Morgen,

ich bin heute NMT+2 und denke eigentlich, dass sich meine ES nicht vershcoben hat, da ich ihn im Urlaub gespürt hab (zwar nicht so deutlich wie sonst - war vielleicht etwas entspannter ;-) ). Hab normal immer einen 28 Tage Zyklus und messe daher nimmer, weil mich das nur verrückz macht.
Gestern hab ich aber negativ getestet und heute immer noch keine Mens und ganz trocken #sorry - ist das jetzt gut oder schlecht oder hat es nix zu bedeuten?

Danke Möpf hatte ich letzten ÜZ keinerlei Beschwerden, bis die Mens kam und jetzt zwickt es schon ganz schön im Bauch und in den Leisten. Aber sonst? Nix!! Keine spannenden Brüste, keine dunkleren BW, keine Übelkeit - nur müde bin ich ohne Ende (kann aber vielleicht auch noch der Jetlag sein, bin seit einer Woche wieder da). Kann man da überhaupt ss sein?

Sorry für das #bla, aber irgendwie hoffe ich auf Antworten, weil ich langsam durchdrehe...

#danke und Gruß

Lin

1

Willkommen im Club!!!

Warum nimmst Du Möpf? Vielleicht verlängert sich dadurch Dein Zyklus etwas?
Bin heute NMT + 5 und bin ebenfalls staubtrocken...

Könnte wie Du im stehen einschlafen, aber alle Tests sind negativ.

Ich krieg zuviel!

Ich werde jetzt frühestens am Samstag noch mal testen - geht ja langsam echt ins Geld!

Durchhalten!

LG

2

Ich hab Möpf von meiner FÄ verschrieben bekommen, weil ich immer ganz heftige Schmerzen nach dem Es bis zu Mens hatte. Die sind ja jetzt weg #rofl
Aber eigentlich reguliert der ja den Zyklus, oder? also ich nehm den seit ca. 5 Monaten und es war noch nie so.

Ich warte auch bis Samstag!!

Drücke dir die Daumen #klee

3

Danke, ich drücke Dir auch die Daumen!!! #klee

Gib mal bitte Bescheid, was rausgekommen ist!

Ich weiß nicht was ich von Möpf halten soll... Hat Deine Ärztin Dir den trotz KiWu empfohlen?
Kann doch irgendwie nicht sein, dass ein pflanzliches Mittel bei der einen (wenn nötig) für'n längeren Zyklus sorgt, bei der anderen wieder für'n kürzeren, bei der nächsten dann wieder gegen PMS hilft... Wie lange hat's denn gedauert, bis er bei Dir geholfen hat? Und vor diesem Zyklus hat sich Deine Mens nicht verschoben, sagst Du. Da gibt's ja auch wieder Aussagen, dass des Zeugs erst nach 3 Monaten anschlägt...

Ein Heckmeck, oder?! #klatsch

Alles Gute für Dich!!!

LG

4

Hallo!

Ich bin auch NMT+2 und ganz trocken. War ich aber im Prinzip in der gesamten 2. ZH nach dem ES. Ich merke auch fast nix, gestern und vorgestern waren meine Brustwarzen sehr empfindlich, heute ist das schon wieder weg. Habe nur das Gefühl, als könnte jeden Moment meine Mens kommen, ganz komisch. Getestet habe ich aber noch nicht, traue dem Frieden nicht so ganz...

LG Hilde

5

Hm...also ich war einen tag vor nmt auch ganz trocken, dachte noch es waere ein gutes zeichen, doch dann kam mens!#heul auf ZS und mumu verlasse ich mich nicht mehr...#schmoll

Top Diskussionen anzeigen