Warum werden Zyklen immer länger?

guten Morgen Mädels #winke

Ich hatte heute an ZT 20 einen positiven Ovu, das bedeutet einen ES am ZT 21 oder so #schwitz

das ist der erste Zyklus mit Ovaria Comp, was ich genommen habe, da mein ES sonst so um den 18. ZT habe und gehofft habe dadurch den Es etwas früher zu haben...

Wisst ihr vielleicht woran es liegt und was man sonst so dagegen tun kann?

Klar ich bin froh, dass ich überhaupt einen positiven OVU habe und vielleicht auch einen ES, aber immer 20 Tage warten zu müssen ist schon irgendwie blöd ...

Was hat euch vielleicht geholfen?

Danke schon mal #blume

Maya

1

Hallo Maya,

ich kann dein Ärger so verstehen.
Ich habe ebenfalls einen sehr unregelmäßgen Zyklus zw. 28-50 Tagen!
Wenn ich in Urlaub fahre, kippt der Zyklus sofort auf einen ewig langen Zyklus.
Lt. FA ist alles ok (Hormone etc.).
Nehme jetzt Hormeel (ist ein homöpathisches Mittel) und versuche auf Koffeein zu verzichten - 2teres hat mir etwas geholfen, ich erreiche keine 50 Tage mehr (Teilerfolg).
Wobei ich diesen Zyklus - da eine Woche in Urlaub weg war - schon wieder bei Tag 40 gelandet bin *frustrierend*.

Viele im Forum haben auch gute Erfahrung mit Mönchspfeffer gemacht, würde aber vorher mit der FA sprechen ;-)

#winke

4

Hallöchen :)

Naja, MöPf habe ich schon probiert, irgendwie hat es nichts gebracht und ich hatte die ganze Zeit Übelkeit und schmerzende Brüste, aber schlussendlich weiß ich auch nicht ob es daran lag... Seitdem ich MöPf nicht mehr nehme geht es mir irgendwie besser, aber danke für den Tipp!!

ALso meine Zyklen schwanken so zwischen 27 und 35 Tagen. Ist zwar nicht "die Welt" aber halt trotzdem extrem nervig und die mit 27 Tagen sind einzelne Ausnahmen...

Naja ich bin froh, falls ich den Monat den Es überhaupt habe, da an Es+5 bei mir Progesteron gemessen werden soll... Bin schon mal gespannt #zitter

Ist Koffein wirklich so ausschlaggebend??? Ich liebe Kaffee und will nicht auch noch darauf verzichten...

LG Maya #winke

8

Tatsächlich habe ich bei mir persönlich seit einem halben Jahr gut Erfahrungen gemacht, seitdem ich auf Koffein verzichte. Letztes Jahr hatte ich auch immer wieder mal 50-Tages Zyklen dabei.
Anfang des Jahres hatte ich ganz gute Zyklen 28-35 und diesen Zyklus leider mal wieder so ein Ausreißer 41 Tage - allerdings war ich in Urlaub, da haut´s mir den Zyklus leider auch mal gern durcheinander.

2

hey,

doofe sache wa!!

ich bin heut 43 zt kein ES...

ich versuche es mit frauenmanteltee und mönchspfeffer aber irgendwie hab ich das gefühl das es schlechter wird....bei MIR...mache es auch noch nicht so lang!!!!!

vielleicht solltest das mal probieren ich kenne ganz viele die nach den tee´s schwanger geworden sind...bzw wo sich der zyklus reguliert hat :-)

also erste hälfte himbeerblättertee (ab mens) 2 tassen...davon kann der ES schon früher kommen!!! und ab ES frauenmanteltee 2tassen tägl...das für ein gutes klima für das krümmelchen :-)

viel glück!!!

5

Hallöchen!

Also die Tees habe ich gar nicht vertragen #schwitz ich weiß nicht warum, aber ich hatte fiese Krämpfe davon und MöPf habe ich über Monate genommen, hatte aber immer wieder Übelkeit und spannende Brüste.. Den Monat habe ich zum ersten Mal statt dessen Ovaria Comp genommen und mir geht es echt besser, außer dass mein ES eben so spät kommt...

Oh man ZT 43 ist auch mega doof... Ich hoffe dass das Eichen noch springen wird oder die Mens kommt und ihr neu durchstarten könnt...

Danke für deine Tipps!!

LG Maya #sonne

7

oh ha sowas ist ja mist....

ist doch nur tee?!

jeder körper reagiert eben anders :-)

naja wenigstens hast nen ES...:-) das doch schon mal was :-)

wünsche dir viel viel glück #winke

3

Also ich habe im ersten Zyklus mit Ovaria Comp gar keinen ES gehabt.

Meine Zyklen sind immer so zwischen 28-35 Tage, aber eher so bei 30,32 und 35 dass mit dem 28 tagen Zyklus hatte ich erst einmal :-).

Diesen Montag habe ich dann bereits am ZT 13 fett positiv getestet ( Siehe VK) also war mein ES am 14 Tag, so wie es sein soll :-).

Es ist bei manchen Frauen so das diese Mittelchen eine sogenannte Erstverschlimmerung hervorruffen können. Und wichtig ist dann noch ab ES Bryophullum zu nehmen. Das soll die einnistung erheblich verbessern und merke nichts von PMS, mir ist nur ab und an total schlecht und ich habe einen komisch Geschmack im Mund!

Also Daumen drücken! :-)

6

Hallo!

ja bei mir ist es genau so, Zyklen von 27-35 Tagen wobei das mit 27 absolute Ausnahmen waren (insgesamt vielleicht 2 mal oder so)...

Oh, das gibt mir schon etwas Hoffnung, dass Ovaria bei dir erst auch nicht gewirkt hat!! Dann werde ich es brav weiter nehmen im nächsten Zyklus... Danke dir!!

Gibt es öfter diese Erstverschlimmerung?`Nie von gehört...

Bryo habe ich auch da... Warte nur, dass ich es endlich nehmen kann #schwitz dafür brauche ich einen Es, hehe Und an ES+5 soll mein Progesteron gemessen werden und männliche Hormone wieder kontrolliert werden #zitter

Oh, dann wünsche ich dir ganz doll, dass es geschnaggelt hat #klee

LG Maya #winke

Top Diskussionen anzeigen