Ja ich habe auch mit einer Freundin den Kontakt gebrochen nach so einem Satz.
Ich kenn das.
Lg

eine Sache wollte ich noch ergänzen... wie findest Du den Namen Cara ?
Klingt recht ähnlich wie Tara und auch wenn Du an das fröhliche Mädchen erinnert wirst, viel. findest du schöne Alternativen ?

Sie HAT es aber vorher schon gesagt, dass der Name in der engeren Auswahl ist!

Und ich hab übrigens beim 1. Kind auch 2 Jahre geübt, also bitte, ich bin bestimmt die letzte, die so eine Situation nicht kennt!

Deswegen sagen wir niemandem unsere Namen. Da kann den auch keiner "klauen"

Für mich ist Neid generell eine Negative eigenschaft. Und neid ist Missgunst. Und das sollte man nicht haben. Nicht ein mal bei fremden.

In meinem Freundeskreis werden alle nach einander Schwanger. Selbst die viel jüngeren. Selbst die vor denen ich Schwanger war sind jetzt bei runde 2 oder sogar schon drei. Und ich warte immer noch. Aber wo kommen wir denn hin wenn wir neidisch auf andere Menschen sind? Neid ist keine Bemerkenswerte Eigenschaft.

Ich meine man müsste den ganzen Tag Neidisch sein, weil immer jemand etwas hat was man selber nicht hat oder vielleicht nie bekommen wird.

Klar tut es weh. Meine Schwester versucht es auch seit 6 jahren und alle sind schwanger geworden um sie herum selbst ihre jüngere Schwester. Aber von Neid ist NIE die rede. Aber das sie traurig ist oder so ist völlig normal.

Das ist meine persönliche Meinung und hat nicht unbedingt was mit dem Thema zu tun. Also sorry. Denn von Neid habe ich persönlich nichts geschrieben.

Ihre Gefühle kann man nach voll ziehen aber gleich die ganze Freundschaft in Frage zu stellen finde ich persönlich nicht schön. Also man redet ja von BESTER Freundin und so nennt man nicht jede.

jeder hat nun mal seine Meinung das ist ganz normal, das schöne ist wenn man andere Meinungen akzeptiert und man eine gesunde Diskussion führen kann. (auch hier beziehe ich mich nicht direkt auf einen User)

#winke

Also ich habe mir hier einige Kommentare durchgelesen und einigen auch voll und ganz zugestimmt.

Ich finde es echt kindisch. Anders kann ich es nicht ausdrücken.

Muss dazu aber auch sagen: Als wir uns damals Namen ausgesucht hatten (einen für einen Jungen und einen für ein Mädchen) haben wir die Namen einfach für uns behalten, damit auch keiner auf die Idee kommt den Namen vor uns zu nehmen. Denn es ist in unserem Freundeskreis auch schon vorgekommen wo beide Paare einen Namen schön fanden und wer dann zuerst schwanger wurde hat den Namen ja auch genommen. War also wirklich Pech für´s andere Paar.

Und nun zu der BESTEN Freundin. Warum nennst Du sie Deine BESTE Freundin? Ich finde diesen Ausdruck sollte man einer Freundin geben mit der man auch über solche Sachen sachlich diskutieren kann und nicht gleich aufeinander los geht.

Hallo!

Hm.. Ja, das ist echt schwierig. Im Grunde hat sie so ja Recht, sie war nun dooferweise zuerst dran. Aber unter Freundinnen finde ich es ein Unding, wenn man weiß, dass ihr schon ewig diesen Namen im Kopf habt für euer zukünftiges Kind, ihn dann zu nehmen, ohne auch nur vorher mit dir drüber zu sprechen. Man könnte ja zumindest vorher sagen, dass man den Namen auch gut findet. Aber an sich würde ich diesen Namen dann nicht nehmen, es gibt doch so viele schöne Mädchennamen, wieso musste es nun gerade dieser sein, frag ich mich. Naja, so ist das manchmal mit Freundinnen, es denkt eben doch nur jeder an sich.
Es tut mir leid für euch, dass ihr diesen Namen nun in dem Sinne hergeben musstet. Allerdings finde ich, ihr werdet nach dieser Aktion sowieso nichts mehr miteinander zu tun haben, also würde ich den Namen weiterhin nehmen wollen. Ist doch letztendlich völlig egal, ob deren Tochter Tara heißt. Lass sie ziehen und ihr lebt weiter euer Leben und nennt eure Tochter wie geplant Tara, wenn ihr eine bekommt. Fertig.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Also an ihrer Stelle hätte ich auch Alina gewählt, aber nur weil ich auch so heiße ;-)

oder Tjara ?

komisch, ich seh nur das sie geschireben hat, das die freundin den namen gut findet aber deren Freund nicht, also geht man ja ncith davon aus das sie ihn in denn engere Wahl hat.

Und selbst wenn, hätte sie es mal erwähnen können.

OK, du hast auch lange gebraucht, aber ich finde es halt nicht gut was die Freundin gemacht hat, ich wäre da auch auch sauer, bei so einem Satz.

Wie gesagt, mir geht es um denn satz nicht um denn Namen..

Jeder ist das anders, ich fänd es nicht schlimm wenn eine Freundin mir meinen namen wegnimmt, aber so eine begründung finde ich einfach unsensibel.

Wenn du das nicht so findest, das ist das ja ok, aber ich finde die freundin hat damit salz in eine Offene Wunde gesrteut.

Sie ist Deine beste Freundin und ihr habt nie vorher über den Namen gesprochen?

Da ihr nicht so oft Kontakt zu haben scheint, scheint mir die Namensüberschneidung auch nicht wirklich ein Problem zu sein.

Jetzt kannst Du nur folgendes machen: Bleib bei Deiner Namensentscheidung oder aber drück Dir die Daumen, dass ihr einen Jungen bekommt.

Schlimm ist es überhaupt nicht.. Nervt nur einfach. Du hättest ja sicher auch nicht Freude wenn eine gute Freundin ihre Kinder nach deinen Kindern nennen würde....
Naja egal. Hat ja jeder seine eigene Meinung und dass ist ja auch Gut so!

Du, ich würde mich eher freuen, dass meine Freundin augenscheinlich den gleichen Geschmack hat wie ich! Und das würde mir zeigen, dass wir doch ziemlich gleich ticken :-)
Und bei dir war es ja nicht mal ne gute Freundin, eher jemand, zu dem schon lange kaum mehr Kontakt besteht

Doch, ich hab ja geschrieben, dass ich den Satz nicht in Ordnung finde.

Ich meinte lediglich, dass ich mir nicht sicher bin, was dem bereits voraus ging. So giftig wie die TE hier schreibt, gehe ich davon aus, dass sie nicht nur höflich gefragt hat: Aber warum denn der Name?

Aber gut, mir kanns wurscht sein, ich würd mich auf jeden Fall über so einen Kinderkram nicht mit meiner "besten" Freundin streiten #augen

Wenn du richtig gelesen hättest wüsstest du dass ich nicht von einer Freundin gesprochen habe, es ist nicht eine Freundin von mir oder gewesen. Sondern von meinem Partner. Deswegen hab ich ja geschrieben es sei ja nicht weiters schlimm. Ich verbringe ja keine zeit mit denen. Hatte mich nur genervt!!!!!! Und dass darf es auch. Du darfst deine Meinung haben, aber Urteile nicht über andere Meinungen. Dass macht man nicht.. Jeder darf fühlen und denken wie er mag. Na dann schönen Tag noch

naja, man war nicht dabei.

man weiß ncht wie sie ihre freundin gefragt hat, warum der Name, und wie die Freundin den satz gesagt hat.

Ich will nur sagen das ich denn Satz schlimm fand und nicht denn Namen klau.

Aber hier haben so viele geschrieben, das sie sich wegen dem Namen klau nicht so anstellen soll, dabei hatte ich das gefühl das sie mehr durch denn Satz gekränkt war als durch denn Namen klau. Mehr nicht.

lg

Ich kann dich voll und ganz verstehen, sowas geht absolut nicht.
Ich finde das auch nicht engstirnig von dir. Wenn man vorher über sowas redet, dann nimmt man der besten Freundin nicht einfach den Namen "weg".

Und natürlich ist Frau auch neidisch, aber das hört man doch von vielen hier im Forum und ist ein absolut normales Gefühl, wenn man ständig schwangere sieht und die beste Freundin noch dazu schwanger wird, obwohl man es selber schon so lange probiert. Auch das kenne ich nur zu gut. Nur sind es bei mir noch keine 5 Jahre.

Aber der Spruch von ihr "Pech ich war eben zu erst dran", ist wirklich unter die Gürtellinie, sie muss doch verstehen, wie sie dich damit verletzt.

Wie kann man sowas nur sagen, da kann man sich echt drüber aufregen. Ich würde glaub ich den Kontakt abbrechen, allein für diesen Spruch.

Sie hätte vorher mit dir über den Namen sprechen können und fragen können, ob es in Ordnung ist. Aber generell würde ich sowas für mich gleich ausschließen, den Namen von jemanden zu "klauen".
Mein Bruder z. B. sagte schön öfter, wenn er mal einen Sohn bekommt, findet er den Namen Hannes ganz toll. Wenn ich nun vor ihm einen Sohn bekomme und ihm einfach den Namen Hannes geben würde, dann würde mein Bruder sicher den Kontakt zu mir abbrechen und ich könnte das auch voll und ganz nachvollziehen.

Der Name für meinen Sohn, wenn ich einen bekomme, wird auf jeden Fall ein anderer sein, aber ich werde den Namen niemanden verraten, falls dann nämlich jemand auf die Idee kommt mir den zu klauen. Also halte ich lieber meinen Mund. Glaube nämlich nicht, das im Freundeskreis von alleine ohne Denkanstoß jemand auf den Namen kommen würde.

Wünsche dir alles gute.

Huhu,

also ich kann deine Gefühle durchaus nachvollziehen... und du bist bestimmt sehr verletzt und auch sehr wütend... aber wenn sie deine beste freundin ist, solltet ihr vllt noch einmal miteinander reden, erzähl ihr, wie du dich bei dem telefonat gefühlt hast und wie das Gespräch bei dir rüber gekommen ist.

Oftmals meint man es gar nicht so böse, wie es rüberkommt... sie wird bestimmt noch vollkommen erschöpft sein, es sind viele neue Eindrücke und Stress den sie hat mit dem Baby und vllt kann sie damit im Moment noch nicht so umgehen, die Hormone werden sicher auch noch verrückt spielen.

Versuche doch einfach mal mit ihr in Ruhe darüber zu reden, bei einer Tasse Tee...

wenn sie deine beste Freundin ist, dann wird sie bestimmt einsehen, dass das sehr verletztend ist, was sie gesagt hat...

Ich lehne mich mal ganz weit ausm Fenster und sage mal, dass sie sich von dir angegriffen gefühlt hat, als du wegen dem namen nachgefragt hast, denn wenn sich Menschen angegriffen fühlen, greifen sie als Selbstschutz erstmal selbst an... die Erkenntnis kommt dann meist erst später...

Ich hoffe für euch, dass ihr eure Freundschaft retten könnt und du ihr verzeihen kannst

lg snowhite

Ganz ehrlich ??
Das würde ich mich nie bei einer sehr guten Freundin trauen.
Wo ich davon weiß und man sich auch öfters sieht.

Wir haben das im Verwandtenkreis gehabt,haben auch keinen Kontakt mehr.Finde das unmöglich.

Das ist seeeehr ärgerlich und ich finde das unmöglich von deiner "Freundin".

DASS sollte euch aber nicht davon abbringen Euer Kind so zu nennen.

Alles Gute#klee

ich finde das auch absolut daneben, respektlos.... mich wundert auch dass sie dich vorher nicht "gefragt" hat oder das mal angesprochen hat!...

ich habe den namen für mein zukünftiges kind auch schon seit jahren im kopf....weil ich aber schon öfter von solchen fällen gehört habe...habe ich ihn niemandem erzählt...bis auf meiner oma...die ihn wohl kaum noch verwenden wird ;-)
wie gesagt, ich finde das wirklich gemein....es ist ja auch cniht leicht einen namen zu finden!
ich würde in zukunft solche sachen lieber für mich behalten....
auch wenn man das von einer "freundin" ne erwartet hätte...kopf hoch

Top Diskussionen anzeigen