kann mich bitte jemand beruhigen - anovulatorischer Zyklus

Hallo alle,

irgendwie komm ich mir voll blöd vor, aber ich mach mich grad echt etwas verrückt...
Ich verhüte seit Ewigkeiten nicht mehr hormonell und hab normalerweise ganz normale, regelmäßige 26-27 Tage Zyklen. Jetzt hat mir Persona diesen Monat keinen Eisprung angezeigt und ich bin jetzt schon bei ZT 48! #schwitz#kratz
Das hatte ich noch nie, und erst dachte ich mir, naja, kann ja mal vorkommen, wird schon alles wieder normal, aber ich konnt's nicht lassen und hab im Internet nachgelesen, dass man anovulatorische Zyklen kurz vor der Menopause hat... #schock Ich bin "erst" 32, aber ich weiß, dass das im Ausnahmefall auch schon ab 28 passieren kann... Jetzt mach ich mich voll verrückt und hab Angst, dass das alles schwierig wird, ich möchte doch gern noch 1-2 Kinder! Hab für nächste Woche nen Arzttermin gemacht, aber bis dahin ist ja noch so lang hin!
Kann mir jemand was positives sagen? #zitter#gruebel#heul
Achso, schwanger kann ich nicht sein, hab trotz Verhüten nen Test gemacht vor ner Woche oder so...

1

Beruhigen? Hmmm...lass mich nachdenken...

OK! :-)

Es war etwa 2009 als ich hier mit einigen Kiwu-Mädels "enger" vertraut war (naja man merkt sich irgendwann Nicks,die öfter auftauchen).Die meisten hibbelten schon eine gefühlte Ewigkeit. Eine davon war auch erst Mitte bis Ende 20,hatte eine Tochter. Sie hatte teilweise Zyklen die 160 Tage locker überschritten #schwitz#schock#schrei#zitter.

Tja was soll ich sagen? Sie hatte einiges an Zwischenblutungen und einige Zyklen,die anovulatorisch aussahen - auch der eine: In dem mit knapp 180 Tagen,in dem sie schwanger wurde #gruebel#freu

Du siehst,das Alter hat nicht zwangsläufig etwas mit der Zykluslänge und/oder der Monopause zu tun ;-)

Drücke dir die Daumen,daß dein Ei endlich hüpft und du den Zeitpunkt gut managst #schein

LG
Andrea

3

Was 180 Tage, Wahnsinn!!! Wie hat sie das denn ausgehalten?

#danke für die guten Wünsche! Hab gesehen, dass du bei dir auch auf anovulatorisch tippst, gebe sie also gern an dich zurück!

#winke

5

:-) Ja,bin über meiner normalen ES-Zeit aber was will ich verlangen? Habe IMMER einen traumhaften Vorzeige-Bilderbuch-Zyklus gehabt,da darf auch mal einer "daneben" gehen :-p

2

Oje dann wär ich ja schon längst in den Wechseljahren!
Nein mach dich mal nicht verrückt - ist bloss ne Hormonschwankung. Kommt bei den jüngsten Küken vor! Man hat im übrigen auch nicht jeden Monat nen Eisprung!!!

keine Panik!

loraley mit maus 3,5 jahre und bär 5 monate

4

#danke
Hast du das auch manchmal? Wie lange dauern die Zyklen dann bei dir?

7

ich habe keinen so langen (glaub der längste war mal 33 Tage) aber hatte schon zyklen ohne ES bzw auch sogar schon einmal gar nicht meine Periode bekommen. Alles ne Hormonsache. Aber mit 32 stehst dunoch voll im "Saft" :)

Eventuell muss deine periode ausgelöst werden weil dein Hormonhaushalt wegen des fehlenden es durcheinander ist. Pendelt sich schnell wieder ein

6

Hi,

Die Menopause kommt nicht von heute auf morgen! Das ist ein langer, sehr langer Prozess. Du hast immer regelmäßige Zyklen! Dass einer mal aus der Reihe tanzt, muss nichts schlimmes bedeuten.

Schon mal an einen erneuten SST gedacht? Vielleicht hat sich der ES erschoben?

Eine Freundin ist in den vorzeitigen Wechseljahren... Ganz traurige Geschichte! Aber auch bei ihr hüpfen noch ab und zu die Eier:-D eben sehr selten.

LG

8

#danke für die aufbauenden Worte!
Das mit deiner Freundin tut mir echt leid, kann grad sehr gut mitfühlen!

ES verschoben, hm. Also wir haben an Tag 30 ein ungeschütztes Bienchen gesetzt, aber da war ich ja eigentlich schon drüber. Wie gesagt, bei mir hat sich noch nie was verschoben, daher gehe ich wirklich eher von keinem ES aus. Nächste Woche weiß ich mehr. Ich hoffe, dass meine FÄ gleich was sagen kann, ohne dass es wieder ewig dauert!

Top Diskussionen anzeigen