Pille absetzten und dann einen Monat warten, warum?

Hallo zusammen,

ich plane schwanger zu werden und jetzt habe ich gehört, dass man erst einen Monat alternativ verhühten soll, wenn man die Pille abgesetzt hat.

Warum? Habt ihr das gemacht?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Christine

1

Hey Christine
Wieso denn das ??

Wir haben gleich angefangen, man hört so viel: Die einen Sagen es wäre besser wenn die Hormone aus dem Körper wären wenn man Schwanger wird #kratz, ander sagen es dauert eh etwas bis man schwanger wird, wieder andere meinen die ersten 3 monate würde man schneller schwanger werden hmmm...
Wer weiß wer weiß wie es wirklich ist.
Jeder hat da seine eigene Meinung, mach es doch so wie es dir dein Bauchgefühl sagt herzelt mir Spaß drauf los und Punkt
Lg und auch mit vielen ??? im Kopf was das " Wie mach ichs am Besten" anbelangt

2

Huhuu...

Mein FA hat mir das so erklärt dass bei Frauen die mit der Pille verhüten immer die Möglichkeit besteht dass ein bisschen "altes" Blut und Gewebe in der Gebärmutter zurückbleibt. Durch die Wartezeit erhöhst du die Wahrscheinlichkeit eines "reinen Nestes".

Das Ei kann sich dann leichter Einnisten...
Ein Muss ist das aber bestimmt nicht. Ich kenne eine Menge Kinder die direkt nach Absetzen der Pille entstanden sind.

Nutz die Zeit doch schon mal zum Auffüllen deines Folsäure-Depots. :-)

3

Ich habe es nicht gemacht ;-)

Bin zum FA um ihm vom KiWu zu erzählen, darauf hin hat er mir Folsäure verschrieben die wichtig für die Entwicklung des Kindes ist..das wars :)

Man soll wohl einen Monat warten damit sich der Körper wieder umgewöhnen kann.

4

Huhu
also mir ist das ehrlich gesagt nicht bekannt,ich habe gestern erst meine Pille abgesetzt.(wäre mein männe schlau gewesen ,hätte er das vor 5tg gesagt denn dann hätte ich keine neue anfangen müßen :-D,ist ja nicht so als wenn wir uns nicht schon länger über das Thema unterhalten:-)) trotzdem habe ich sie gestern nicht mehr genommen. Und verhüten tun wir dann jetzt nicht mehr.

5

Hm, warum weiß ich auch nicht (bzw. obs überhaupt nötig ist).

Kann mich aber noch sehr genau an die Worte meiner damaligen Gyn erinnern, nachdem meine erste Schwangerschaft in einer Fehlgeburt endete.

Sie fragte mich auch gleich, ob ich sofort schwanger geworden bin, nachdem ich die Pille abgesetzt hatte. Dem war so, hatte damals direkt im 1.ÜZ geklappt. Sie meinte dann darauf hin, dass es besser gewesen wäre, nach dem Absetzen ein bisschen zu warten.

Ich hab da nicht nachgehakt. Und sicher ist die Wahrscheinlichkeit auch größer, dass die FG irgendeine andere Ursache hatte. Aber ihre Aussage ist mir irgendwie im Kopf hängen geblieben. #kratz

7

Hab das aber auch schon mal gehoert, dass das risiko eine fg kurz nach der pille hoeher ist, da direkt nach dem absetzen die qualitaet der eizellen und der gebaermutterschleimhaut nicht so gut ist. Es ist so: die pille taeuscht dem koerper hormonell eine fruehschwangerschaft vor und jede abbruchsblutung ist fuer den koerper dann hormonell wie eine art FG.

9

Oh, vielen Dank für diese Erklärung. Ist ja irgendwie schon ein bisschen einleuchtend bzw. macht das für mein medzinisches Laien-Verständnis ein kleines bisschen Sinn. Irgendwas muss sich meine Gyn damals mit ihrer Aussage ja gedacht haben.

6

Hatte dieses "Gerücht" auch mal gehört und meine FÄ drauf angesprochen.
Sie sagte, dass ist Blödsinn. Wenn man nach Absetzen der Pille noch 1-2 Monate verhütet, kann es sogar sein, dass es dann bis zu nem Jahr dauern kann, bis man Schwanger ist. Hört man einfach auf kann es sehr fix gehen.

8

Ja,weil es nach der pille oft zu einem spontanen ES kommt, doch wie gesagt, ist das risiko einer FG hoeher, muss aber nicht bei jedem so sein.

10

hab auch erst letzten monat die pille (valette) abgesetzt..haben aber sofort los geübt ;-)
diesesmal hat es zwar noch nicht geklappt aber das man nach absetzen der pille erstmal warten sollte ist mir nicht bekannt.
was ich mal gehört/gelesen habe:
einige frauen bekommen bei unerfülltem kinderwusch extra für einen monat oder so die pille verschrieben, die sie dann wieder absetzen damit sie besonders fruchtbar sind??!

Folsäure habe ich aber auch sofort eingenommen! Ich denke das ist nach Pilleneinnahme auch besonders wichtig!
Viel Erfolg!

12

Ja die bekommen vor der hormonellen stimulation die pille, da ist auch dann besser, weil sich keine zysten bilden koennen.

11

also ich habe schon seid drei wochen keine pille mehr genommen weil wir uns auch noch ein baby wünschen und ich habe nur gelesen im internet das der EISPRUNG nach absetzten der Pille bis zu 14tage dauern kann ...keine ahnung ob das stimmt man liest ja viel im netz :D

13

Bei einem normalen eisprung ohne pille dauert es doch auch etwa 14 tage bis zum eisprung. Direkt nach der pille kann sogar wenige tage spaeter ein ES folgen, denn es gibt ja auch frauen, die einmal die pille vergessen und dann schwanger werden, weil sie einen spontanen ES hatten. Es gibt aber auch frauen, die nach dem absetzen der pille erstmal monatelang gar keinen ES haben, weil ihr koerper laenger braucht, um wieder hormone zu produzieren. Ich hatte vor zwei jahren schon mal meine pille abgetzt und da habe ich vier monate auf die mens gewartet. Nach zwei monaten bin ich schon zum FA und der meinte damals, es wird noch dauern, die schleimhaut ist erst 3mm. Jetzt im dezember 2011 habe ich sie wieder abgesetzt und bekam vier wochen spaeter die erste mens meine zyklen sind sehr regelmaessig. Also selbst bei einer person kann es mal so und mal anders sein. #winke

Top Diskussionen anzeigen