Wann darf man nach L-Thyroxin-Beginn weiterüben/ wann wurdet ihr schwanger?

So, bei mir ist eine Unterfunktion frisch festgestellt, muss jetzt mit L-Thyroxin anfangen.
Wann durftet ihr dann weiter üben?
Musstet ihr warten, bis ihr gut eingestellt ward? Durftet ihr direkt mit üben anfangen?
Ich mein, wenn man nicht gut eingestellt ist (und das kann am Anfang ja dauern, ist eine Schwangerschaft ja eher unwahrscheinlich bzw. auch gefährlich wg. Fehlgeburt/ Kindesbehinderung?).

Wie lang hat es bei euch gedauert, bis euer Zyklus dann mal regelmäßig wurde? Und das spannenste natürlich:

wie lang hat es bei euch unter L-Thyroxin gedauert, bis ihr schwanger wurdet?

Danke für Antworten :-)

Hallo,

bei mir hat man erst in der 6. Woche die Unterfunktion festgestellt. Ich bin mit einem TSH-Wert von 5,8 schwanger geworden (sogar im 1. ÜZ) und die Schwangerschaft ist stabil. Die FG Rate ist zwar etwas erhöht, aber über 90% der Schwangerschaften bleiben intakt :-)

Und wegen einer Behinderung muss ich mir keine Sorgen machen, ich werde ja nun schon seit 2 Wochen behandelt, das ist die Hauptsache. Eine dauerhaft unbehandelte Unterfunktion über die ganze Schwangerschaft wäre nicht gut.

Also mach es, wie du magst, es gibt schlimmeres^^

Liebe Grüße

Maja

Also ich habe von meiner KiWu-Klinik auch L-Thyroxin verschrieben bekommen und mir wurde nicht gesagt, dass wir mit dem Üben aufhören sollen.... Ich denke, Du machst Dir zu viel Sorgen!

man sollte eigentlich abwarten, bis sich der wert wieder normalisiert hat! so war es zumindest bei mir! ich bin innerhalb von 4 Wochen von 26,5 auf 0,3 runter und mein zyklus hat sich schon in dieser zeit wieder normalisiert... glaube aber das ist ganz unterschiedlich!

Top Diskussionen anzeigen