ES durch Grippe verschoben?

Hallo Mädels,

bitte schaut euch doch einmal mein urbia-Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/985212/653246

Der Zyklus fing schon murksig mit einem dicken Grippalen Infekt an, der sich wirklich hartnäckig gehalten und mich völlig umgehauen hat. Die Kurve sieht dementsprechend chaotisch aus und ich habe auch wenig Muße gehabt weitere Faktoren wie Zervix oder Mumu zu protokollieren - ihr kennt das bestimmt: manche Infekte machen einen dermaßen fertig, dass man sich selbst dazu nicht in der Lage fühlt. Über Pfingsten habe ich dann auch noch vergessen zu messen da ich in absolutem Hochzeitsstress verfallen bin (nicht meine Eigene) und nun stelle ich mir die Frage ob diesen Monat überhaupt schon ein Eisprung stattgefunden hat #kratz

Ihr seht der Zyklus ist diesen Monat wirklich für´n Ar***. In der Regel bin ich sehr diszipliniert mit meinen Aufzeichnungen und mein Zyklus ist super regelmäßig. Meinen ES habe ich i. d. R. um den 13.-15. Zyklustag und kann auch immer ganz eindeutig einen Temperaturanstieg mit anschließender Hochlage ablesen. Diemal ist meine Kurve für mich absolut undurchschaubar. Der eigentliche Grund für meine Frage ist natürlich auch der, ob ich gestern währen des GV´s in der fruchtbaren Phase gewesen bin :-) Wir wollen gerne nächsten Monat anfangen am Nachwuchs zu arbeiten, also wäre es schön wenn es nun schon etwas früher geklappt hätte. Eigentlich hatte ich mir gestern gedacht, dass sich die Frage erübrigt, wenn ich heute eine Temperatur messe die zur Hochlage passt, aber entgegen meiner Erwartung lag meine Temperatur wie ihr sehen könnt heute Morgen nur bei 36,30. Heißt das mein ES steht noch bevor und hat sich durch die Grippe dermaßen verschoben? Bin gespannt auf eure fachkundigen Meinungen.

Ganz lieben Dank!!

1

Dann guck dir mal meine Chaoskurve an
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/985973/649921
Und ich habe schon bei ES+10 positiv getestet.
Ich hatte auch ausgerechnet zur ES Zeit ne fette Grippe und mein ES hat sich dann einfach Zeit gelassen, bis ich wieder einigermaßen fit war.
Wünsch auch dir so viel Glück.
LG emmy

2

Tausend Dank für deine Antwort. Stimmt mich gleich positiv :-) Hoffen wir, ich habe so viel Glück wie du. Gratuliere dir ganz herzlich zur Schwangerschaft und wünsche dir weiterhin alles Gute!!!

3

Hi,

ist ja lustig, bei mir ist es diesen Monat auch so, inklusive Frühlingsgrippe und verschobenem Ei:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/985036/652137?1338280285

ich hatte diesen Monat schon abgeschrieben, doch der "Vor-Eisprung-Typische" ZS hat mich dann doch noch mal zum Ovu greifen lassen, Tempiabsacker und Mittelschmerz sowie der Tempianstieg deuten doch noch auf (sehr späte) Ovulation hin. Doch abschließend kann man da auch noch nichts sagen.

Dein Eisprung kann am 24.5. gewesen sein, und heute ist ein Östrogenabsacker. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass dein ES erst heute ist (dann sitzt dein Bienchen gut!). Genaues werden vermutlich erst die nächsten Temperaturwerte zeigen.

lg #winke

4

Witzig dass auch du diesen Monat mit einer Grippe zu kämpfen hattest. Da scheint irgendwas in der Luft gelegen zu haben... ;-) Drücke in jedem Fall die Daumen dass es bei dir geklappt hat.

Es wäre wirklich eine wunderbare Überraschung, wenn es diesen Monat schon bei uns klappen würde bzw. geklappt hätte. Aber so richtig daran glauben tu ich noch nicht. Wäre zu schön um wahr zu sein. Ich bin ganz gespannt auf die kommenden Messungen. Danke für deine Antwort. Hoffe sehr du hast mit deiner Einschätzung recht und der ES steht heute erst an :-)

Top Diskussionen anzeigen