Einnistungsblutung?

Guten Abend! #winke

laut Berechnung hatte ich letztes Wochenende meinen ES. Mein Arzt bestätigte mir am Montag, dass ein ES statt fand, jedoch konnte er mir sagen wann das war. Ich hatte GV letzten Freitagabend. Ich habe aber erst den ZS seit Sonntag beobachtet, weil ich nicht gerade daraufhin gearbeitet habe schwanger zu werden, hab ich mich nicht verrückt gemacht. Jedenfalls war ich die ganze Woche trocken und hatte kein ZS. Was ja nach dem ES ja normal wäre.

Gestern zwickte und piekte es hin und wieder im Unterleib. Hatte sowas noch nie wahrgenommen.
Heute Nachmittag kam dann mensartiges Ziehen dazu. Dann dachte ich schon, das war es wohl. Als ich dann helles Blut am Toipapier hatte, war ich ziemlich down. Danach war dann erstmal nichts mehr. Kein Ziehen wie Mens. Dann war ich oft auf der Toi um nachzusehen. Es kam nix neues dazu. Aber eben hatte ich wieder helles Blut mit etwas ZS am Toi gehabt. #zitter
Meine Tage hab ich nächstes WE erwartet. Wenn ich meine Tage habe, dann habe ich extreme Unterleibsschmerzen, so dass ich eine Schmerztablette nehme. Und diese Schmerzen würde ich über Stunden haben.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich damit abfinden soll, dass meine Tage 1 Woche früher gekommen sind, oder ob das eine mögliche Einnistungsblutung ist/war.

In meiner ersten Schwangerschaft hab ich auf nix geachtet. Da hab ich ja erst in der 12. Woche erfahren, dass ich Schwanger sei.

Ach menno.. alles doof.. :-(

Hallo

In meiner ersten SS war das ähnlich. Ich hatte im ersten ÜZ eine Einnistungsblutung (wusste gar nicht dass es das gibt) und dachte es wären meine Tage. Es war wirklich nur ein wenig Blut. Ich habe gerade meinen alten Kalender gefunden, in dem ich damals dokumentiert hatte, dass ich meine Tage nur ein ganz klein wenig hatte, dann 2 Tage nix und dann nochmal ein bisschen am 3. Tag.

Kann also gut sein, dass das bei dir so ist.

Danke für deine schnelle Antwort. Bin gerade traurig. Muss ich wohl abwarten wie es sich entwickelt. Ich hoffe, dass es nicht meine Tage sind #schmoll

Ich drück die Daumen!

ICh weiß, dass ich damals total verzweifelt war, weil ich mich so schwanger fühlte, aber mein Verstand mir immer wieder sagte, dass es eigentlich unmöglich ist, weil ich ja gerade erst die Pille nach 15 (!) Jahren abgesetzt hatte. Dann hatte ich noch 2 negative Tests an Tag 28 und 30 und danach die Blutung. War mir dann ganz sicher, dass ich nicht schwanger bin.

Eine Woche später kaufte ich mir einen weiteren SST, weil mit ständig übel war. Ich hielt mich schon für total bescheuert aber siehe da, der war positiv!

Also, keine voreiligen Entschlüsse ziehen und weiter hoffen!!

Danke für die tröstenden Worte. War gerade wieder auf der toi um zu gucken ob wieder was im Slip ist. Ist aber nix. Es zieht "zieht" nur leicht wie bei der Mens. Aber nur leicht. Jedenfalls ist kein weiteres Blut im Moment dabei. *schnief*

hi, also ich hab genau das gleiche wie du, ich wäre heute so es+10, ich renne alle lange auf die toi aber da ist nix mehr. meine tempi ist auch um 3 punkte gesunken.
schau:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/745662/651058

Also, um dir die Laune zu heben... die Schmerzen zu diesem Zeitpunkt hatte ich auch und dachte meine Tage würden früher kommen...
Sei nicht so bedrückt, dass sind alles noch keine sicheren Anzeichen für oder gegen eine SS.

Ich bin schon ganz aufgeregt, weil ich heute meine Tage bekommen habe und eir ab diesem Zyklus wieder "scharf schiessen":-p wollen.

ich hatte das am 10.5 auch so eine komische blutung die nur schwächer als sonst über nur 2 1/2 tage ging. die mens davor hatte ich am 16.4. muss aber dazu sagen das ich letzte woche Dienstag den 22.5. negativ getestet habe.

wenn ich vom 16.4 aus gehe welchen zyklustag bin ich??

kann mir jemand von euch helfen. macht es sinn noch mal ein test zu machen.

Wenn ich richtig rechne bist du zt 42. (Wenn am 16. 4. der erste Tag der letzten Periode war).

10.5. war dann Tag 25 (dass könnt evtl. passen mit der Einnistung, kommt darauf an, wann dein Eisprung war)

Test am 22.5. war dann an ZT 37. Wenn du immer einen langen Zyklus hast, dann würde ich einfach nochmal testen, allerdings ist eine SS meiner Ansicht nach eher unwahrscheinlich, wenn der Test negativ war- vorausgesetzt es wurde alles richtig gemacht.

Gruß#winke

der test wurde am abend so gegen 19 uhr oder so gemacht ich habe sonst so zwischen 29 und 31 tage lang den zyklus

Ich würde nochmal testen und wenns negativ ist, dann wars wohl ein verkürzter Zyklus. Ich hab auch Zykluslängen zwischen 25 und 34 Tagen

echt zum mäusemelken mit unseren körper. werd ich auch machen. weißte was nur blöd ist. ich weiß ja jetzt gar net wie lang der zyklus ist wenn ich wirklich nicht schwanger bin. das finde ich viel schlimmer

Ja das kenn ich. Seit der Geburt hatte ich Zyklen erst 34 dann 32 dann 34 dann gings auf 26 runter. Dann hab ich mich gefreut, weil mein Zyklus sich langsam einpendelt (27 - 29) Tage, und heute habe ich nach nur 25 Tagen meine Periode bekommen.

Wenn wir jetzt loslegen, dann weiß ich auch nicht von welcher Zykluslänge ich ausgehen soll.

DA hilft nur vieeel #sex#schwimmer

da ist wohl was wares dran. bin nur was behindert lach. hatte ein kleinen unfall mit der borsteinkante. deshalb nicht so wirklich beweglich lach.

Dann heißt es "Zähnezusammenbeißen und Durch" #rofl

oder einfach noch nen Zyklus warten...

wir werde so bald der neue zyklus anfängt mit der IUI anfangen, wenn du weißt ws das ist

Nö, keine Ahnung

das ist eine art künstliche befruchtung. nur das mir keine eizelle entnommen wird. es wird geschaut wie die eizellen reife ist und das sperma wieder aufbereitet von meinem mann.

bei uns ist aber so sonst alles in ordnung

Ach, dann kenn ichs doch... VIEL ERFOLG!

ok! ;D ich werd mal off gehen.

muss noch mit den hunden raus und dann wird bubu gemacht!

schlaf du gleich gut. vlt schreibt man ja morgen weiter

Guten Morgen,

es wird wohl meine Mens sein :-( Hatte den ganzen Abend nix mehr im Slip gehabt. Gezogen hatte es dennoch. Heute morgen kam dann aber doch einiges raus auf meinem Toilettengang ;-( Das wird wohl für eine Einnistungsblutung unrealistisch sein.

Guten Morgen,

ein paar Worte zur Aufmunterung von mir. Ich hatte bei ES+8/9 eine relativ starke SB und zur Krönung bei ES +10 frisches Blut, da dachte ich natürlich #heul das wars.

Könnte es aber nicht lassen und habe bei ES+12 mit einem 10er getestet... :-p leicht positiv.

Meine Euphorie hielt sich dennoch in Grenzen... habe dann an NMT mit einem 25er getestet und siehe da.. positiv #freu.

Einen hab ich noch, den werde ich morgen machen, der müßte ja dann noch positiver sein.

Ich drück dir die Daumen.

LG Fanzi

Hallo #winke

vielen Dank für die aufmunternden Worte. So ganz mag ich den Gedanken noch nicht verwerfen. Heute morgen war ja beim ersten Toigang ja relativ viel Blut. Bisher war aber gar nix sondern nur ziehen. Was auch anders ist, dass es in den Brüsten etwas zieht. Das kenn ich so auch gar nicht. Zwischendurch sticht es aber auch etwas im Unterleib. Hmm.. vllt. hab ich ja das Glück, dass es so ist wie bei Dir..

Habe mittlerweile auch total Angst wenn ich Pipi muss, dass dann wieder was kommen könnte an Blut .. argghh.. Seit heute morgen war ich einmal danach.. Da war zum Glück nix. Hab seit dem auch nix auf meiner Einlage.. ob das ein gutes Zeichen ist? .. Aber wie gesagt, es zieht immernoch.. Hatte vergangene Nacht von Einnistung und Eisprüngen geträumt.. Das ich davon so träume.. hmpf.. Man macht sich echt viel Gedanken..
Freu mich für Dich! .. Ich warte noch ab, was sich bei mir tut bevor ich einen Test kaufe.. Ich hoffe, ich blute heute nicht mehr.....

Ach menno... musste jetzt doch mal Pipi.. Es kam wieder was.. das ganze nagt jetzt doch wieder an der hoffnung...#schmoll

irgendwie freue ich auf den blöden #drache , denn da fangen wir ja mit der therapie an, andereseits auch nicht. was ein problem für mich ist, wenn es tatsächlich meine mens am 10.5 bis 12.5 war (was echt hammer kurz war) wie lang ist mein nächster Zyklus.

Top Diskussionen anzeigen