TSH 2,5 - reicht Jod? FA stellt sich stur...

Hallo Mädels,

ich hatte letztens schon berichtet, dass mein FA nach 10 erfolglosen ÜZ (bin 34 Jahre) trotzdem noch nichts untersuchen wollte - gar nichts. Kein Hormonstatus, kein Ultraschall, keine Blutwerte, ich soll einfach noch so weiter probieren.

Jetzt grüble ich natürlich noch mehr, was denn alles sein könnte. Ich weiss, dass ich vor 3 Jahren einen TSH Wert von 2,4 hatte und damals auch erst im 10. ÜZ schwanger geworden bin. Kann es daran liegen? Er soll ja so um 1,0 rum sein, oder?

Weiss jetzt irgendwie nicht, was ich machen soll, neige dazu, mir selbst ne kleine Dosis Jod zu "verschreiben", würde das bei dem Wert eigentlich noch helfen? Habt ihr da Erfahrungen?

Ach menno....#schmoll

Mine

1

Die Schilddrüse kann sich nach 3 Jahren ändern.

Ich würde einen neuen Bluttest machen lassen.
Das geht zur Not auch beim Hausarzt.

3

Ja, das habe ich auch schon überlegt. Aber eigentlich würde ich ja gern alles, was mit dem schwanger werden zu tun hat und untersucht werden sollte, auch von einem Arzt machen lassen. Je mehr ich über den FA Termin nachdenke, desto mehr ärgere ich mich...

Danke für Deine Antwort :)

4

der Hausarzt kann ein großes Blutbild machen lassen,
da werden ja alle wichtigen Werten aufgelistet

Aber: ich würde den FA wechseln, er scheint dich nicht ernst zu nehmen!

2

Hallo,

schon mal überlegt den FA zu wechseln? Wenn sich Dein FA stur stellt dann heißt das im Umkehrschluss für mich das er Dich nicht ernst nimmt.

lg kula100

5

Ja, irgendwie hast Du Recht. Ich war zwar enttäuscht nach dem Termin, aber er wollte mich einfach beruhigen und vorerst hat das auch geklappt. Aber dann fange ich wieder an zu grübeln.... Einen kurzen Bluttest hätte er ja schon machen können....siehst Du also auch so? Ein Wechsel wäre eigentlich schade, da ich sonst gut zufrieden war - aber ich bin halt ein Typ, der Gewissheit will....! Und so langsam schleicht sich das Gefühl ein, dass er vielleicht auch einfach keinen Bock hatte....

7

Die Schilddrüse ist eigentlich eher was für den Hausarzt aber er hätte andere Dinge prüfen können. So dass man zumindestens das Gefühl hat das er was tut. Es muss ja nicht unbedingt die SD sein die einer Schwangerschaft im Wege steht. Es gibt ja noch tausend andere Dinge die man vielleicht mit ein bisschen Hilfe in den Griff bekommt.

Ich kann Dir nur von meinem erzählen. Ich war letzte Woche da nachdem wir seit Oktober wieder üben und hab es ihm gesagt und ihn gefragt das er mir doch beim letzten Mal etwas gegeben hat (ein leichter Hormonschubser ist also auch nicht jedermanns sache und bei meinem Sohn hat es genau nach diesen 3 Monaten geklappt gehabt) und ich es halt noch mal damit probieren wollte. Das war kein Problem für ihn und er sagte wenn es nach den 3 Monaten nicht geklappt hat soll ich wieder hin dann wird ein Hormonstatus gemacht.

Also das heißt in meinen Augen sich kümmern bzw. was unternehmen. Wenn er schon kein Blut abnehmen möchte soll er zumindestens mal irgendwelche sinnvollen Tipps geben bzw. Dir alternativen nennen!

6

Ich würde lieber zu einem Facharzt gehen wegen der Schilldrüse. Nimmst du Medikamente dafür?

Ist bei dir abgeklärt, dass du kein Hashimoto hast? Dann wäre Jod nämlich schädlich.

Bei der Schilddrüse würde ich nichts auf eigene Faust machen, geh lieber zum Arzt. Das kann sich auch auf das Kind auswirken, wenn du schwanger bist.

8

Hallo minelino,

Ich hab vor kurzem auch meine SD Werte beim Hausarzt prüfen lassen. Ich hab einen TSH von 2,5 und wg. Dem Kinderwunsch hat er mir l-Thyrox 50 verschrieben.

Ob das unserem Kinderwunsch auf die Sprünge hilft wird sich zeigen....
Im nächsten Zyklus (falls dieser 9. ÜZ wieder nicht klappt) lass ich bei meiner FÄ einen Hormonstatus machen...dann sehen wir weiter ;-)

Aber geh doch mal zum HA, wenn dein FA uneinsichtig ist ;-)

Lg caribou

9

Hallo. Der TSH ist mit 2,5 noch im Norm ab 3,0 (von Literatur zu Literatur schwankend!) ist er erhöht. Aber erhöht heißt hier eine Unterfunktion der Schilddrüse. Das ist in Deutschland normal, da wir in einem jodmangelgebiet leben.

Wichtig sind auch die fT3 und der fT4 Werte. Erst dann kann man sagen, ob und vokalem was nicht in Ordnung ist.
Gehe mit deinen Werten zum Hausarzt und dieser kann dich dann besser beraten ! :-)

Top Diskussionen anzeigen