Reine Kopfsache

Ich möchte mal kurz was erzählen eig. hab ich immer einen ZK von 34Tagen letzten Monat war er je doch 42 Tage und warum ich hab mir so eingebildet ss zu sein dass mein Körper daa einfach mit gemacht hatt woher ich dass weiß als ich an ZT41 einen ss test gemacht hatte und der negativ war hatt sich sofort die Mens eingestellt #aerger. Und diesen Moant an ES+9 ein ss test gemacht und an ES+11 kam di eblöde Mens

Das kann ich mir gut vorstellen! Wir swollten die Psyche nicht unterschätzen.
Als Menschen sind wir eben nicht nur ein bio-chemischer Zellhaufen, sondern VIEL mehr.
Das erklärt auch, warum es in einer KiwuKlinik nicht immer klappt.
Körper, Geist und Seele lässt sich nicht trennen.

Das war das Wort zum Freitag ;-)

LG

Da kann ich mich anschließen,kenne das auch von mir.....man ist über nmt und hat ja eigentlich keinerlei anzeichen auf die mens.Die ernüchternte wahrheit folgt dann durch einen negativen test und siehe da der drache kommt und mit ihm auch alle üblichen zipperlein.
Eigentlich ist es schon erschreckend was die psyche so mit uns anstellt....aber das hibbeln deswegen aufgeben?

Nein auf keinen Fall aber ich habe daraus gelernt lieber etwas früher testen und gewissheit haben und nicht erst eine woche nach nmt und der #drache kommt dann doch dass ich für mich viel enntäuschenter wie gleich gewissheit zu haben

Top Diskussionen anzeigen