Hoch Fruchtbar nach Ausschabung vor ca.3 Wochen

GUten Morgen meine aller Liebsten.

Ich danke euch nochmal dass, ihr für mich da wart als das herzchen unseres Kleinen in der 7.SSW nicht mehr schlug.

Bei mir hat sihc seitdem nicht viel geändert. Es hat mich seit dem ersten Tag stärker gemahct und mihc mehr und mehr mit meinem Mann zusammen geschweisst.

Nun. Ihc habe mich gegen den Rat ( 3 MOnate zu warten) meiner Gyn entschieden. Warum?? Sie hat ihr studium vor 20 Jahren absolviert und mehr und mehr stellte ich fest dass, Gyn's die vor längerer zeit studiert haben eine andere Meinung haben als die, desen Studium noch nciht so lang her ist.

Meiner Meinung nach gibt es dafür einen Grund! Und auch wenn meine Ärztin sich vielleicht hintergangen fühlen sollte aber, ich muss erst an mich und mein Wohlbefindne denken.

Ich bin stark und ich meine es wird schon gut gehen beim nächsten Mal.

SOOOO, NUN WARUM ICH HEUTE WIEDER HIER BIN!!!!

ICH DARF WIEDER HIBBELN. SEIT Zwei Tagen bin ihc hoooch fruchtbar. So fruchtbar war ich anscheinend noch nie. Mein Zervixschleim ist klarer und spinnbarer den jeee und dann mussten wir halt direkt wieder herzeln.

Wie schaut es mittlerwiele bei euhc aus?
Wie geht es euch?

lg Taarah

Mein Arzt hat damals bei mir gesagt, ich solle 2 Monate warten, da dann die Gefahr auch nicht mehr besteht, dass es abgeht. Dann hat sich die Gebärmutter wieder beruhigt und es kann sich besser was festsetzen. Dann wäre die Fehlgeburtenrate nicht so hoch.

Es muss jeder für sich entscheiden, darum begrüsse ich dich wieder hier.

Lg july1981:-D

Danke dir :-D

guten morgen,

das studium hat nicht wirklich was damit zu tun, sondern deinem körper die pause zu gönnen. das risiko, dass du das nächste mäuschen verlierst ist hoch, aus diesem grund bekommt man schon dies "zwangspause" ans herz gelegt, da sich auch der zyklus einpendeln sollte.

aber es ist eure entscheidung und dein körper, wenn er bereit ist, nimmt eine erneute schwangerscahft auf oder auch nicht, wenn die psyche nicht mitspielt.

lg und viel glück :-)

Hallo Taarah,

ich weiß, das ist nicht das was Du hören möchtest, aber ich finde es unvernünftig was Du tust.

Die Gebärmutter wurde schließlich ausgeschabt, die Schleimhaut in der sich das Kleine einnisten soll, wurde stark verletzt... Deshalb auf jeden Fall 1 Mens abwarten, damit sich die Gebärmutter zumindest kurz erholen kann.
Und das wird Dir jeder verantwortungsvolle Arzt sagen, egal wie lange sein Studium her ist!
Natürlich wünsche ich Dir totzdem alles Gute! #klee

Hallo Taarah,

ich hatte auch ein Sternchen (im März, 10. SSW).

Mein Gyn (ist auch schon etwas älter) weiß, dass die 3-Monatsregel überholt ist ;-)

Wir haben eine Periode gewartet und üben seitdem wieder. Geklappt hat es aber bisher nicht (ok, wir sind auch erst im 2. ÜZ)

Ich wünsch dir alles Gute und drück dir die Daumne. Ich denke, du wirst wissen, wann du soweit bist #liebdrueck

LG Silke

Oh ich hab grad nicht richtig gelesen, du hast noch keine Mens gehabt nach der AS???? Nein, dann würd ich das nicht tun! Da gehen die Meinungen nicht so sehr auseinander, warte wenigstens 1 Periode ab, alles andere wäre echt unvernünftig.
LG

Hallo, ich hatte in der 6 SSW einen natürlichen abgang, also ich durfte laut meiner Gyn sofort wieder loslegen. Mein Körper hat sich aber fast 8 Monate zeit gelassen um einen neuen Krümel einzihen zu lassen. Und jetzt bin ich in der 10ten Woche und hoffe das alles gut läuft, da ich erst am 22.05.2012 meinen 2ten VS termin habe :-).
Ich hätte wegen der Ausschabung viell einmal meine Mens abgewartet und dann wieder gehibbelt dann hätte sich die Schleimhaut einmal aufbauen und abbauen können, da du ja eine Ausschabung hattest.

LG Dani mit 3 Kids einem #stern und Bauchzwerg 9+2

Hallo#winke,

ich finde du solltest auf dein bauchgefühl hören. ich hatte nach meiner ersten as exakt 4 wochen danach die erste regel, und bin dann gleich in diesem zyklus schwanger geworden. war eine problemlose wunderbare schwangerschaft!

lass dich nicht verunsichern, hör auf dein inneres

lg

Hallo Taarah,

Auch ich musste unser Sternchen ziehen lassen...

Ich war heute zur zweiten Kontrolluntersucherung bei meiner FÄ. Sie fragte nach Verhütung und ich muss zugeben, dass das bei uns nicht so gut funktioniert. Sie sagte zu mir: "Ach, das macht nichts, wenn sie jetzt schwanger werden."

Ich hatte auch noch nicht meine Mens nach der AS und ich (persönlich) denke, dass der Körper das selber am besten weiß, ob eine Schwangerschaft geht oder nicht. Ich glaube, dass man nur schwanger wird, wenn der Köper und der Geist soweit sind.

Also auch ich schmeiß die Kondome in die Ecke und kümmere mich nicht mehr um Verhütung. Mal schauen was passiert!

Dir viel Glücks-#klee, dass es bei uns schnell wieder klappt und diesmal gut geht!
#liebdrueck chizi

danke fpr die ganzen leiben und skeptischen nachrichten. fakt ist das das ei sihc nur einnisten kann wenn die schleimhaut aufgebaut ist. daher wird es klappen wenn es klappen soll. bei der op haben die ärzte gute arbiet geleistet nur das nötogste entfernt so dass, die schleimhaut in den tagen danach von selbst abgehen konnte.

Top Diskussionen anzeigen