Schwangerschaftstest zu früh? / Clomifen

Hallo zusammen,

ich bin jetzt im ersten Zyklus mit Clomifen, das ich wegen PCO nehme. Nachdem im Ultraschall zwei Follikel erkennbar waren, müsste die Befruchtung vor ca. 15 Tagen stattgefunden haben, falls ein Ei gesprungen ist. Heute habe ich aber leider negativ getestet (mit digitalem Test von Clearblue). Kann es sein, dass ich zu früh getestet habe? Ich fühle mich schon so seltsam, habe öfter ein Ziehen im Unterleib, bin oft müde und manchmal ist mir übel. Vielleicht habe ich wirklich zu früh getestet? Da ich vorher wegen PCO keine Periode hatte, weiß ich leider nicht, wie lange mein Zyklus ist.
Was meint ihr: zu früh oder auf jeden Fall nicht schwanger?

Danke schon jetzt für eure Antworten.

Liebe Grüße!

Anni

Wenn du nicht weißt wann du deine Mens kriegen müsstest, würde ich noch ein bisschen warten mit dem testen. Warte noch 3-4 Tage und teste dann noch mal. Vielleicht ist dein hcg ja noch nicht hoch genug für den test!

Lg

war das denn wirklich auch ein frühtest? denn die normalen ss-tests messen ja erst ab ausbleiben der mens. die sog. frühtests schon ab dem 10-tag nach dem GV. der graviquick frühtest zum beispiel misst ab 10.tag einer möglichen SS.

Top Diskussionen anzeigen