sehr hibbelig trotzdem schwanger?

hallo zusammen,

wollt schon immer mal diese Frage stellen. Es heißt ja immer man soll nicht viel darüber nachdenken, aber sobald die NMT näher rückt, kann ich einfach nicht an irgendetwas anderes denken.

Ist jemand trotz vielem hibbeln schwanger geworden?

ich bin jetzt ES + 11/12 und wir versuchen es jetzt schon seit einem Jahr. einen test will ich nicht vor NMT machen.

Ich will eigentlich nicht viel daran denken und habe auch gelernt mit der Sache umzugehn, aber diesen Monat ist es ganz schlimm, habe noch in keinem Zyklus so gehibbelt wie jetzt, bin total verwirrt.

sorry fürs #bla und danke fürs lesen drücke schon mal allen hibbeltanten die daumen ;-)

Also wenn Hibbeln sich negativ auf das schwanger werden auswirken würde, würde hier wohl niemand mehr schwanger werden... ;-)

Solange alles in einem normalen Rahmen bleibt ist aufgeregt sein doch völlig in Ordnung.

du hast recht :-) ich glaub ich muss das einfach positiv sehn, und alle anderen um mich herum ignorieren, die mir sagen, dass ich nicht daran denken soll #huepf

Mai ist perfekt #pro da ist meine Sis schwanger geworden und hat das süßeste Baby der Welt bekommen... zumindest ist die Kleine bis Oktober das süßeste Baby der Welt #schein danach ist es selbstverständlich meins! ;-)

wieso sollte man nicht schwanger werden, wenn man hibbelt?#kratz#kratz

das bedeutet doch nichts anderes, als hoffen/bangen/aufgeregt sein...#aha

also, wenn du es genau willst, ich glaube, JEDE hier, die schwanger ist, hat gehibbelt...das ist doch nichts, was einer schwangerschaft im wege steht....

#winke

Hallo ich bin seit heute ganz frisch dabei und nun im 3 üz ...ich kann das gut verstehen und würde sagen bin 100% genau so... eig furchtbar man achtet so verbissene auf jedes Anzeichen bin jetzt 6 Tage vor Beginn meiner mens und halt es garnicht aus

Top Diskussionen anzeigen