Jodid zusätzlich zu Femibion 1????

Hallo!

Ich war vor circa 3 Wochen bei einem Endokriologen und die Praxis hat mir eine kurze E-Mail geschrieben,dass ich in der 2.ZH Utrogest und dananch Jodid nehmen soll.

Jetzt war ich gerade in der Apotheke und die nette Apothekerin hat mich darauf angesprochen, ob das wirklich Sinn macht. Ich nehme nämlich auch Femibion und da ist ja Jod drin, also im 1.er....

Der Artz hat ja meine Blutwerte gecheckt (Kosten 1027Euro!!!!) und ich denke mal, dann hat er auch einen Jodmangel festgestellt, obwohl ich Femibion schon seit 10 Monaten nehme.

Ich weiss, ihr seid keine Ärzte und ich rufe morgen noch mal in der Praxis an, aber was meint ihr dazu????

das hatte ich auch das kommt drauf an wie dein TSH Wert ist ob du noch zusätzlich Jod

nehmen mußt ruf besser morgen da nochmal an und frag nach ob es nehmen kannst.

LG

Danke für Deine Antwort!

TSH ist bei 1,56 laut meinem FA, der Endokriologe hat noch mal alle Werte zusätzlich getestet, allerdings 2 Tage vor NMT. Die Ergebnisse hab ich noch nicht, es kam nur die kurze E-Mail und die Rechnung....

der TSH ist doch ganz gut dann warte ab was die zusätzlichen Tests ergeben und frage

dann ob die anderen nehmen kannst sonst nimmst du nachher doppelt Jod und dann geht

der Wert noch weiter runter hatte ich auch und damit ist nicht zu spaßen ;o)

alles Liebe #klee

Top Diskussionen anzeigen