ständige Übelkeit auch ohne SS ab Hochlage???

#schockVerdammt, es geht wieder los:-[...dass man auch ohne SS an täglihcher Übelkeit leiden kann, habe ich den letzten Zyklus nur zu gut erfahren...mein ES war vor zwei Tagen und seit zwei stunden habe ich wieder diese Übelkeit! Ist das normal? Vertrage ich etwa mein eigenes Gelbkörperhormon nicht? In der erstes Zyklushälfte habe ich diese Übelkeit nie, außer kurz vor ES. Hoffe, dass der Hochlagen-Tee das vielleicht besser macht...

Hi, das ist vermutlich PMS hab ich auch immer.
Das ist nerviog ich weiss, versuch es doch einmal mit Mönchpfeffer das soll PMS beschwerden lindern.
Lg

Ja, trinke seit heute nen tee, da ist moenchspfeffer drin! #winke

Dann drück ich dir die Daumen das es die Beschwerden etwas lindert :D

#danke und dir viel erfolg mit bryo...#klee

Danke fuer deine antwort...na ja an SS denke ich so frueh noch nicht, es ist einfach super unangenehm und hat mich letzten zyklus total verwirrt, da die uebelkeit fuenf tage nach ES fast teaglich da war, auch morgens, da dachte ich echt ich waer schwanger...na ja, jetzt weiss ich, dass es auch einfach pms sein kann, da muss ich wohl durch...:-(

Hi

ich habe das gleiche problem wie du ... dachte diesen monat jo jetzt könnte es geklappt haben... immer morgens übel aber jetzt nicht brechen sondern einfach nur bähh... im Tagesverlauf auch ab und zu... Tja nun hat sich mein wunschdenken heute morgen leider wieder in Luft aufgelöst... Was heisst pms??? Was ist das??

LG

Praemenstruelles syndrom, das sind die ganzen vielen beschwerden vor der mens, die so unangenehm sind wie brustschmerzen, heisshunger, depri sein usw. und die uns auch glauben lassen, wir koennten vielleicht schwanger sein...;-)

Top Diskussionen anzeigen