Eure Erfahrungen mit l-Thyroxin???

Hallo meine Damen,

bei mir wurde eine latente hypothyreose mit TSh wert 4,2 festgestellt. Nehme nun eine Woche lang L-Thyroxin 25 und soll dann auf 50 steigern.

Kennt ihr euch aus? Kann das nun helfen ss zu werden?

In welcher Weise verhindert eine Schilddrüsenunterfunktion denn das ss-werden?
Eisprünge hatte ich nämlich...

Wisst ihr, ob man von Thyroxin zunimmt?

Danke für eure Antworten!

GLG#winke

1

Hallo

eine wert um die 1 ist bei kinderwunsch optimal und deshalb denke ich ist die dosissteigerung gut...wenn man optimal eingestellt ist klappt es auf jeden fall schneller als mit dem schlechten wert...

man kann davon zunehmen aber muss nicht sein...ich hab davon zum beispiel total die pickel bekommen *heul*

lg

2

Huhu,

also ich habe auch eine SD-Unterfunktion. Mein Wert lag Mitte November bei über 4,3. Mit L-Thyroxin 50 lag es nach sechs Wochen bei 2,3. Dann hab ich 75er verschrieben bekommen und jetzt lag der Wert letzte Woche bei 1,4. Meine FÄ hat mir jetzt 100er empfohlen, weil der Wert bei Kiwu unter 1 liegen sollte.

Weiß dein Arzt von deinem Kiwu? Weil Hausärzte eigentlich mit einem Wert unter 4, wenn es dir sonst gut geht zufrieden sind und ich deine Dosis ziemlich niedrig finde.

Am Anfang hat sie gesagt, dass man mit dem schlechten Wert sehr schwer ss werden kann und wenn, dann ist das FG-Risiko sehr hoch.

Ich hatte aber auch andere Probleme wegen der Unterfunktion. War unglaublich müde und mir war immer kalt. Ich hatte überhaupt keine Energie mehr und war völlig geschafft.

Sie meinte auch, dass man eigentlich bei einer Unterfunktion eher Probleme mit dem Gewicht hat und mit dem L-Thyroxin eher leichter abnehmen kann (muss aber nicht sein...ich hab zugenommen, aber das liegt wohl eher am Futtern #rofl).

Wünsch dir alles Gute und dass es bald klappt #herzlich

3

Danke für deine Antwort!
Ja, meine FA weiß von dem Kiwu!

Bin auch immer tierisch müde und leicht depri! Dachte schon ich hab burn-out! ;)

Hoffe, dass es sich bald bessert!

LG

4

Bestimmt! Seit mein Wert besser ist, geht´s mir eigentlich auch besser. War auch sehr depri - naja bin ich oft auch noch: insbesondere alles paar Wochen, wenn der #drache kommt #contra

5

Hallo,

also ich nehme L-Thyroxin seit ich 20 bin. Ich wog damals 90 Kilo und als ich mit der Einnahme begonnen habe, habe ich mich fast halbiert :-) Ich nehme im Moment 75 mg. Ich hatte vor ein paar Monaten einen TSH von 1,8. Als ich mit meinem Arzt gesprochen habe das ich einen KIWU habe bekam ich 100 mg. Doch innerhalb von drei Wochen sank mein TSH auf 0,02. Mir ging es total schlecht. Keine Mens mehr, kein ES. Daraufhin wurde meine Dosis wieder reduziert auf 75 mg. Mein aktueller TSH liegt bei 1,6. Mein FA und mein Internist sind der Meinung das der Wert vollkommen ok ist zum schwanger werden. Mittlerweile habe ich wieder einen super Zyklus. Ich dachte nie das mein Körper auf so eine geringe Erhöhung so reagiert.

Top Diskussionen anzeigen