mönchspfeffer bei PMS?! Erfahrungen?

die frage wurde sicherlich schon tausend mal hier gestellt aber so eine richtige antwort habe ich nicht gefunden.

habe mir jetzt in der apo mönchspfeffer bestellt, D6 Globulis. habe gelesen man soll 3x5 am tag nehmen. ich möchte das gegen meine starken pms symptome nehmen.

was für erfahrungen habt ihr damit gemacht? hilft es? soll man es nur in der 2.zh nehmen?

würde mich über zahlreiche antworten freuen #winke

1

#winke#winke - ich kann nur positiv von Möpf berichten. Nehme es jetzt seit 2 Zyklen und was soll ich sagen - habe keine PMS - vom 1. Zyklus an! Die Brustschmerzen sind so gering, dass war schon beängstigend, keine UL-Ziehen. Und Mensschmerzen habe ich auch gar keine! BIn begeistert davon, alleine das hat sich gelohnt. Das einzigste negative war, dass sich mein Zyklus von 28 erst auf 25 und nun auf 26 Tagen verändert hat!

Ich nehme AgnusCastus in Tablettenform den kompletten Zyklus durch!

5

aha, ok. das ist ja schonmal schön zu hören. ich hab überlegt das ich vielleicht erstmal anfange es in der 2.zh zu nehmen und wenn das noch nicht hilft, es den ganzen zyklus zu nehmen.

2

Ist mein mir eine weile her das ich MÖPF genommen habe, meine PMS hat es wirklich gelindert, aber meine zyklen akut verlängert. Aber da reagiert wirklich jeder anders drauf. Kenne viele Frauen die super damit klar kommen und denen es wirklich hilft.

8

hast du es auch den ganzen zyklus genommen oder nur die 2.zh? ich habe es schonmal mit tee trinken probiert und das hat bei mir die erste zh verlängert und wirklich viel gebracht hat es auch nicht.

3

Hallo!

Genaues kann ich dir nicht sagen, habe jetzt auch mit Agnus Castus angefangen (auf Anraten meiner Ärztin), allerdings in Tablettenform. Ich soll es den ganzen Zyklus nehmen!

LG

4

Mich würde interessieren, ob Möpf die Temperatur leicht beeinflußt. Meine Tempi ist nämlich um ca. 0,2 Grad höher, als in meinen alten ZB's!

6

ja das wäre natürlich auch interessant zu wissen. hast du auch pms beschwerden oder warum hast du es von deiner ärztin empfohlen bekommen?

7

Ich hatte im Feb. eine Fehlgeburt, ist zur Unterstützung des KiWu und zur Zyklusregulierung, PMS habe ich so gut wie nie!

weitere Kommentare laden
11

Ich habe Mönchspfeffer 4Monate lang genommen .. An meiner Temperatur hat sich nichts verändert aber PMS hatte ich in dieser Zeit nicht mehr an meinem zyklus hat sich durch die einnahme von PMS nichts verändert ..

13

hast du es auch den ganzen zyklus genommen?

16

Ja hab ich

Top Diskussionen anzeigen