testamed frühtest eine Verdunstungslinie?

Hallo,

habe eben bei ES+11 mit einem Testamed getestet. Auf den ersten Blick ist er negativ. Schaut man aber genau hin und dreht ihn im Licht ein bischen, dann erahnt man eine graue Linie. In einem bestimmten Winkel sieht man eine ganz schmale blaue Linie (so, als wäre die Flüssigkeit auf dem Trägermaterial stehen geblieben - ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Was soll ich denn jetzt davon halten?

Anja

hey,

also ich hatte schon 3 mal bei den testamed frühtests eine verdunstungslinie, war auch 12 tage drüber und ddoch nicht schwanger.. nimm einen anderen test.

nichts... ist ein scheiß test, der hat mich im september auch uruhig, glücklich, wahnsinnig und nachher traurig gemacht, da alle anderen tests negativ waren...

kauf dir nen anderen und teste nochmal...

von dem testamed halte ich gar nichts...

alles gute

Jeder Testamed den ich bisher gemacht habe war falsch. Bei allen hatte ich jedesmal diese Linie.
Das ist rausgeschmissenes Geld. Tut mir leid, das zu sagen. :-( der ist echt enttäuschend.

Sorry, aber bei mir das gleiche - dünne Haarlinie, die eine Verdunstungslinie war. :-(

der test ist schrott #contra hatte auch ne vl

Habe letztes WE drei Tests von Testamed gemacht, alle drei hatte eine VL.. und zwar ein deutlich sichtbare, ich musste den Test gar nicht erst drehen oder ins Licht halten.
Der blaue Pregnafix aus dem Schlecker dagegen war blütenweiß - und der hatte Recht. Ich würd nen anderen kaufen. Tut mir leid.
Drücke dir aber die Daumen. :-)

hatte ich auch diesen Monat, eine ganz dünne Haarlinie, die war schon beim Durchlaufen sichtbar, war bei mir negativ :( . Bei dem Clearblue Plus -Test hatte ich die Haarline auch mal, war auch negativ. :( Bis dahin hab ich nie an diese doofen VLs geglaubt.

Top Diskussionen anzeigen