testamed frühtest eine Verdunstungslinie?

Hallo,

habe eben bei ES+11 mit einem Testamed getestet. Auf den ersten Blick ist er negativ. Schaut man aber genau hin und dreht ihn im Licht ein bischen, dann erahnt man eine graue Linie. In einem bestimmten Winkel sieht man eine ganz schmale blaue Linie (so, als wäre die Flüssigkeit auf dem Trägermaterial stehen geblieben - ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Was soll ich denn jetzt davon halten?

Anja

1

hey,

also ich hatte schon 3 mal bei den testamed frühtests eine verdunstungslinie, war auch 12 tage drüber und ddoch nicht schwanger.. nimm einen anderen test.

2

nichts... ist ein scheiß test, der hat mich im september auch uruhig, glücklich, wahnsinnig und nachher traurig gemacht, da alle anderen tests negativ waren...

kauf dir nen anderen und teste nochmal...

von dem testamed halte ich gar nichts...

alles gute

3

Jeder Testamed den ich bisher gemacht habe war falsch. Bei allen hatte ich jedesmal diese Linie.
Das ist rausgeschmissenes Geld. Tut mir leid, das zu sagen. :-( der ist echt enttäuschend.

4

Sorry, aber bei mir das gleiche - dünne Haarlinie, die eine Verdunstungslinie war. :-(

5

der test ist schrott #contra hatte auch ne vl

6

Habe letztes WE drei Tests von Testamed gemacht, alle drei hatte eine VL.. und zwar ein deutlich sichtbare, ich musste den Test gar nicht erst drehen oder ins Licht halten.
Der blaue Pregnafix aus dem Schlecker dagegen war blütenweiß - und der hatte Recht. Ich würd nen anderen kaufen. Tut mir leid.
Drücke dir aber die Daumen. :-)

7

hatte ich auch diesen Monat, eine ganz dünne Haarlinie, die war schon beim Durchlaufen sichtbar, war bei mir negativ :( . Bei dem Clearblue Plus -Test hatte ich die Haarline auch mal, war auch negativ. :( Bis dahin hab ich nie an diese doofen VLs geglaubt.

8

Hallo,
ich mache seit 3 Monaten mit einer Freundin (Kinderwunschbehandlung) Testreihen, um Brevactid-Abbau zu dokumentieren. U.a. auch mit dem Testamed.

Dieser hat definitiv eine Verdunstungslinie, die auch auf den ersten Blick, nach einiger Zeit blau schimmert/aussieht. ABER: um den Unterschied zwischen schwach positiv und VL darzustellen, haben wir die Tests immer gegen das Licht gehalten. Die mit VL waren dann plötzlich nicht mehr leicht blau, sondern weißlich bzw. mit weiß-ganzwenigbläulichem-Rand.
Würde Dir auch gerne die beiden Fotos zum Vergleich hochladen, wir sind aber neu hier, weiß noch nicht wie.
Aber vielleicht hilft es ja.

Sehr negative Erfahrungen - obwohl vorher alles ok - haben wir derzeit bei den Facelle Tests. Diese waren alle immer negativ, obwohl von der Auslösespritze Brevactid noch sehr viel HCG im Körper war und alle anderen Tests noch vor Testende fett positiv waren. Wir - haben ihn natürlich auseinandergebastelt - hust - und da hat sich dann auch rote Farbe gezeigt, die sich - warum auch immer am Anfang des Tests gestaut hat. Nach sanftem Draufdrücken lief die Farbe weiter und siehe da - der Test war richtig = positiv. Und leider mussten wir das bei allen 6 Facelltests machen und kurioserweise waren sie alle nach auseinanderbasteln und sanftem "Nachhelfen" richtig, heisst, von Tag zu Tag schwächer.
Erstmal liebe Grüße micia 007

9

Ergänzung:
Also sowohl meine Freundin, die leider wieder einen erfolglosen Zyklus hinter sich gebracht hat mit Ihrem Mann und völlig fertig ist ...noch ich, die ich noch nicht weiß, ob ja/nein, können die Testameds als Frühtests empfehlen (weil wir wissen, wie Frauen sich an jede noch so schwache positive Linie klammern, wenn sie schwanger werden möchten) noch den Presence und momentan schon gar nicht den Facelle (von Rossmann). Aus o. a. Gründen.

Wenn man jedoch ab NMT und darüberhinaus testet, sind die Testameds sehr zuverlässig, nur eben nicht als Frühtests. Das macht uns nur verrückt und diese emotionalen Stimmungsschwankungen sind so sinnlos :-) !.

Top Diskussionen anzeigen