Mönchspfeffer bei Schmierblutungen vor der Menstruation ?

Hallo Ihr,
ich bin jetzt im 3. Zyklus ohne Verhütungsmittel (vorher NUVA-Ring) und möchter sehr gerne schwanger werden. Mein letzter Zyklus war 30 Tage und der jetztige betrug 28 Tage. Hab eigentlich gedacht, diesen Zyklus hätte es geklappt, denn ich hatte an ES+10 ganz leichte hellrote Schlieren im ZS, so dass ich an Einnistungsblutungen dachte. Diese Situation hat sich auch bis heute (ZT 28) fortgeführt. Immer wieder waren ganz leichte Blutspuren zu sehen, dann wieder nichts. Hat mich total irritiert, denn letztes Mal kam meine Regel eigentlich auf einen Schlag ohne SB davor. Heute hat nun leider meine
Regel eingesetzt nach 4 Tagen mit dieser beschriebenen Schmierblutung. Nun meine Frage: Hat von euch jemand das gleiche Problem und könnte das auf eine GKS hindeuten? Der Zyklus ist zwar nicht zu kurz oder zu lang, aber diese tagelange SB ist doch ungewöhnlich, oder ? Habe immer wieder was über den Mönchspfeffer gelesen. Sollte ich den einnehmen, oder findet ihr diese SB normal ?

Vielen Dank für eure antworten ! :-)

LG mowgli

1

Huhu
mir geht es ähnlich. Vor 5monaten den ring abgesetzt. Bei mir gehen die sschmierblutumgen sehr früh los,teilweise 4-5Tage nach es-so wie heute. Warte auf einn Rückruf Meines Arztes um mit ihm mein Hormonstatus zu besprechen. Bei mir scheint was mit der schilddrüse nicht zu stimmen. Nehme seit 2wochen möpf allerdings dauert es bis es Anschlägt....
Viel Glück und alles gute

2

Habe auch schilddrüsenprobleme - ne unterfunktion - bin aber schon zwei jahre mit L-thyroxin ganz gut eingestellt. ich werde wohl auch mal beim FA nen hormontest machen lasen, damit ne mögliche GKS behandelt werden kann. Für dich auch alles gute und toi toi toi beim üben ! ;-)

3

Also ich habe bis vor einem halben Jahr auch den NuvaRing verwendet. Ich habe seitdem einen relativ unreglmäßigen zyklus, also der Eisprung scheint immer um den ZT18/19 zu sein aber die 2. ZH ist ab und zu nur 8-10 Tage lang, wenn er "normal" lang ist dann sind es 15 Tage aber dann mit SB 7 tage nach dem ES...keine Ahnung ob das an dem Ring liegt. Jedenfalls hat mir mein FA jetzt Möpf verschrieben...mal sehen was es bringt/ bzw. bewirkt aber hab hier auch ne Menge gute Erfahrungen damit gelesen...wir werden sehen :-)
LG, neolin

4

bei mir hat das mit den lästigen vorblutungen schon nach einem monat hormonyoga aufgehört. ganz ohne sonstige hilfsmittel... alles liebe alexa

Top Diskussionen anzeigen