PMS - wie lange??? Oder SS-Anzeichen?? Oder was???

Hätte mal ne Frage bezüglich PMS:

Wie lange hat man das denn? Ist blöd ich weiß, aber ich hatte das mit Pille nie. Die ersten drei ÜZ hatte ich ab ES große Beschwerden und jedes Mal bis zur Mens.

Diesen Zyklus, der erste mit Kiwu-Tee, hab ich nix. Gestern bei ES+10 hatte ich heftige Bauchschmerzen, bis in die Beine und meine Brüste haben "gebrannt". Ich dachte schon die Mens kommt...heute hab ich wieder nix. Meine Brüste fühlen sich komisch an, kein Spannen oder so, einfach nur empfindlich und ich bin sooooooo müde #gaehn Kann aber grad auch schlecht schlafen und wache immer sehr früh auf. Ach so ja: Lust auf #sex hab ich grad auch überhaupt nicht (was wirklich völlig untypisch für mich ist).

Kann mir dazu bitte jemand was sagen?

Danke und LG Lin

1

Ach wie ich diese Sätze gehasst habe:
Es KANN, MUSS aber nichts bedeuten ;-)

Ich hatte im 1 ÜZ alle anzeichen für eine Ss, tja war aber nur PMS.
Als ich schwanger wurde, hatte ich alle Anzeichen die gegen eine Schwangerschaft sprechen. Leichte SB schon Tage vor NMT, keinerlei andere Anzeichen.

Tja und das ist bis heute fast so geblieben. Bis auf ein leichtes ziepen hier und da und einem flauen Gefühl im Magen bin ich vollkommen beschwerde frei.
Dabei hatte ich auf etwas mehr Busen gehoffe ;-)

Ich wünsche ganz viel #klee das es die erwünschten Schwangerschaftsanzeichen sind :-D

2

Hi,

ich bin jetzt im 8 ÜZ und habe gelernt, dass PMS nie gleich ist.

Diesen Zyklus z.B. habe ich gar nichts!#schock

Letzten Zyklus ab ES permanent ein Stechen und Ziehen...

Also es ist wirklich komplett unterschiedlich, mal mit mal ohne Übelkeit, mal mit mal ohne Schwindel...mal mit, mal ohne Brustschmerzen.

Interpretiere lieber nichts hinein, denn PMS ist mit SS-Anzeichen identisch.

VG Spare

3

da man viel mehr auf seinen Körper hört und achtet, wenn man in der KiWu-Phase ist, fallen einem vielleicht auch einfach mehr Wehwehchen auf, die man sonst nicht so beachtet.

Es kann sehr gut PMS sein, möglicherweise auch erste Anzeichen auf eine SS. Aber ich würde micht nicht darauf versteifen, dass es SS- Anzeichen sein könnten.

Ich hatte in den 7 Zyklen fast alles an "Anzeichen" durch, es wurden Zysten festgestellt, der Verdacht auf Endometriose kam auf... Und in dem Zyklus, in dem ich schwanger wurde, hatte ich weniger Anzeichen als in allen Zyklen davor #rofl..., was übrigens auch darauf hinweist, dass ich tatsächlich ne leichte Endometriose habe (hatte:-D)... Alles was so VOR NMT an "Anzeichen" auftaucht kann alles oder nichts sein. Ich weiß wie schwer es ist, nicht auf jeden "Pups" zu lauschen und sich dann dieHoffnung zu machen, dass es jetzt vielleicht geklappt hat, aber ich habe auch schnell gemerkt, dass es nur umso mehr enttäuscht, wenn dann doch der Drache kommt.. Erst als ich mich wieder "locker" gemacht habe, hat es geklappt. Nicht, dass ich es mir nicht mehr gewünscht hätte oder nicht dauernd an den KiWU gedacht hätte :-p, aber ich hab einfach auch wieder mein Leben gelebt, gefeiert, Sport gemacht und mir immer wieder gesagt: "Nora, du bist nicht schwanger, nur weil du mal Blähungen hast, oder dir ein wenig übel ist..." #hicks

Erst jetzt (4+5, also in der 5. Woche) kommt so langsam ab und zu ein Ziehen und Zwicken, und ab und zu Übelkeit (lustigerweise vor allem nachts!, Müdigkeit und Gereiztheit :-). Es gibt aber auch jetzt Phasen, wo ich rein garnichts "spüre"...

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Zuversicht, aber auch Gelassenheit!

Nora

5

Hallo Nora,

vielen lieben Dank für deine liebe Nachricht!! #herzlich

Ich hab auch das Gefühl, dass ich diesmal lockerer bin, weil ich eigentlich dachte, ich lass jetzt erstmal meine SD vollends einstellen und mach den Test, ob ich überhaupt einen ES hab...und dann hatte ich plötzlich einen positiven Ovu in den Händen und alle die Beschwerden, die ich die letzten Monate hatte (und als SS-Anzeichen gewertet hab) waren diesmal nicht da.

Vielleicht ist das bei mir ja auch ein gutes Zeichen.

Wünsch dir eine schöne Kugelzeit und von #herzlich alles Liebe und Gute für dich und deinen kleinen Schatz!

LG Lin

4

Also ich hab immer so 10-14 Tage mit PMS der übelsten Sorte zu kämpfen. #schmoll
Als ich noch verhütet habe, hatte ich auch nie irgendwas dergleichen ...

Drücke dir aber natürlich die Daumen, dass es ein SS-Anzeichen ist! ;-)#klee#pro

Top Diskussionen anzeigen