Sichtbare Adern auf den Brüsten?

Hallo ihr Lieben...

Ich bin momentan ein wenig durcheinander... habe morgen oder am Freitag meinen NMT... bisher hatte ich immer Zyklen, die 27 Tage lang waren - dann wäre mein NMT morgen. Nur der letzte Zyklus ging über 28 Tage, das wäre dann Freitag.
Ich bekomme normalerweise immer immer immer mindestens einen Tag, manchmal sogar zwei Tage, vor der Mens Schmierblutungen. Heute habe ich noch keine. Hab immer wieder ein Ziehen im UL, aber es fühlt sich eher an wie Muskelkater, nicht so ganz das klassische Mens-Ziehen. Und eben gerade ist mir aufgefallen, dass ich die Adern in meinen Brüsten plötzlich viel deutlicher sehen kann... wer kennt das? Ich habe bisher noch nie so wirklich darauf geachtet, ob ich das immer vor der Mens habe.. schließlich kann das auch wieder alles nur PMS sein.
Diesen Zyklus ist irgendwie vieles ein klitzekleines bischen anders... wenn ich nicht drauf achten würde, dann würds mir vllt gar nicht auffallen.

Also meine eigentliche Frage: War oder ist jemand ss und kennt dieses Phänomen mit den Brüsten?
Danke für eure Antworten - und dafür, dass man hier immer wieder sein #herzlich ausschütten kann. :-)

1

also meine Mutter hatte auch immer sichtbare adern an ihren brüsten als sie schwanger war, ist zwar jetzt auch lange her aber meine FA sagte mir das auch mal, aber ob es bei jeder Frau jetzt so ist weiss ich nicht. Was hälst du den davon einen test zu machen???

2

Morgen früh werd ich definitiv einen machen - wenn ich bis dahin keine SB habe. Befühle momentan halbstündlich meinen MuMu.. mal ist er weich als ob es gleich losgeht, dann wieder fest.... mein Körper macht gerade was er will und spannt mich regelrecht auf die Folter.
Hm, mir bleibt wohl nur abwarten.

Danke für deine Antwort.#klee

3

zum muttermund habe ich gehört man sollte ihm nur einmal am tag abtasten und das am abend

weiteren Kommentar laden
5

ja ich habe das auch momentan! bin in der 32. Schwangerschaftswoche!

habe das auch am Bauch und an den oberschenkeln! die ärztin sagte mir dass sei weil allles viel besser durchblutet sei ! klingt plausibel für mich :-)

alles gute!

6

hallo!

Kenn das!
Die Brust ist besser durchblutet wenn man #schwanger ist.

Erst sieht man die Adern besser, dann wird die Brust größer und auch empfindlicher.

Schein ein gutes Zeichen zu sein für einen baldigen positiven Test!:-D
Drück die Daumen!

LG
Alex mit 5 kleinen süßen "Monstern"

7

Das wäre wirklich einfach zu schön um wahr zu sein... sonst habe ich nämlich eigentlich keine typischen Anzeichen wie z.B. Übelkeit, Schwindel etc. Jetzt bin ich noch ein bischen nervöser. ;-)
Danke für die Antwort....

LG#klee

8

Ich habe schon immer ein paar kleine Äderchen auf den Brüsten, auch schon bevor man die überhaupt Brüste nennen konnt :-p! Und die sind auch ständig da ...

9

...kein sicheres Anzeichen, auch nicht, dass die Mens sich sonst hätte eher angekündigt...der ES kann sich verschieben...

Ich hatte in beiden SS überhaupt kein Brustspannen oder sonstiges...erst später, als die Brüste sich auf die Milch vorbereitet haben, wurden sie größer.

Achte nicht auf alles...Kontrolle ablegen...loslassen!!!!!!!!! #liebdrueck

Als ich schwanger war, hab ich rein gar nix gemerkt...

Top Diskussionen anzeigen