Warum vergisst man so schnell...?? *SiLoPo*

Hallo ihr lieben

Es ist echt ein wunder, sobald das Kind das erste Lebensjahr vollendet hat, vergisst man alles. Den Stress, die Geburt, die beschwerlichen Monate der Schwangerschaft...
Ich habe zwei Kinder, die große wird am 3.3. drei und die lütte - wie schon gesagt - ist ein Jahr.
Und wisst ihr was, ich könnt schon wieder#gruebel#hicks#rofl
Eigentlich hab ich nach der lütten gesagt, nie wieder!!! Und jetzt, wo soll denn das hinführen?? Hab ich auch irgendwann das Gefühl komplett zu sein:-D

Naja mal schauen. hab auf jedenfall gesagt ich warte bis die lütte in den KIGA kommt.
Wie gehts euch so??

lg britta

1

OOOOH; bei uns gings auch am 1. Geburtstag der Kleinen los #hicks
Aber wir hatten bisher kein Glück mehr :-(
Erst hats 1 1/2 Jahre gedauert und dann ...

Man fühlt sich sicher irgendwann komplett!

LG

2

heyyyy

ja ich kenne das zu gut...
Mein grosser ist 10 als er 3 wurde wollte ich noch eins...

Alsi das klassische duo...
es wurde wieder ein Junge...okay....#schock#verliebt
Aber es fehlte mir was...#schock#schein
hmmmm also wollte ich\wir noch einen versuch starten.....#rofl
Juhuuuu ein Maedchen...#verliebt#verliebt#verliebt
Alles prima...sie wir jetzt am 9.04 schon 4 jahre alt ...wow das geht so schnell

Und was ist heheheh heute habe ich bei ES+11 POSITIV getestet....

WIr freuen uns also mein schatz und ich sonst psssssssssssssst

Ja ABER danach ist schluss....
ich hoffe das ich mich dann konplett fuehle.......

lg Sun

3

Und ich hätt so ger einen Jungen. Klar auch wenn es ein Mädchen wird nehem ich es...:-p Aber ich glaub ich möcht nochmal ein Baby, nochmal Schwanger sein, nochmal eine Geburt, noch mal den ersten Blick, nochmal Stillen.

Tja, die zeit wirds zeigen...

herzlichen Glückwunsch und viele viele Nerven;-)

4

ja ich kenne dein gefuehl....

bei mir ist das auch so...

ich bin alleine ...die jungs schule die mausi kITA..HMMMMM LANGWEILE

Aber du hast recht das gefuhl schwanger zu sein...die tritte wow ich liege auf dem sofa und habe ueber all das eben nach gedacht und es macht mir gaensehaut vor freude hahahaha

ich wuensche dir alles gute und viel erfolg......

lg

5

Also ich hab das alles nicht vergessen. Ich kann mich noch ganz genau an die beschwerlichen letzten Wochen der Schwangerschaft erinnern und an die Schmerzen bei der Geburt. Und das obwohl das alles schon fast 9 Jahre her ist. Und trotzdem möchte ich ein Zweites :)

6

Naja, ich weiß das auch schon alles noch.

Aber ich sag mir jetzt "na sooo schlimm war es doch gar nicht, das schaff ich auch ein drittes mal....":-p
Obwohl ich, wie schon gesagt eigentlich gar nicht mehr wollte...
Tja, mein Mutterherz will halt scheinbar nochmal:-)

9

Oh oh - bei der zweiten Geburt dachte ich im Kreißsaal - "SCHEIßE, WIE KONNTE ICH VERGESSEN DAS ES SOOOOO WEH TUT!!!!!!!!!"

weiteren Kommentar laden
7

Hallo!

Ach, das kenn ich nur zu gut! Allerdings wollte ich nach der großen nach 3 Monaten schon wieder *lach* und somit sind unsere beiden 14 monate auseinander. Der kleine wird jetzt dann 6 Monate und wir sind auch schon wieder mit einem Geschwisterchen beschäftigt, als er 3 MOnate alt war. Viele halten uns für verrückt, aber es geht alles wunderbar. Klar ist es anstrengend von SS bis zum 1. LJ (was ich nie vergessen hab), aber wir sind damit überglücklich. Mal schaun, wieviel es noch bei uns werden *lach* Komplett fühl ich mich glaub ich noch lange nicht. Mein Mann und ich haben beide mehrere Geschwister.

Jeder so, wie er es möchte und es für richtig hält. Schließlich ist jeder Mensch individuell. Viel Spaß und alles Lieb!

VLG, Caro

8

Hallo,

ich gehöre nicht zu den vergesslichen! Schwanger sein war MIST! Die zweite Geburt war MIST! Das erste Jahr war hier schon zweimal eine harte Probe für die Ehe. Wir möchten ein drittes Kind. Aber je größer der Kleine wird, desto unsicherer werde ich. Der Wunsch nach einem Kind ist da, aber auf Schwangerschaft und Babyzeit freue ich mich sicherlich nicht mehr so wie beim ersten Kind.
Wir legen wohl in ein paar Monaten los. Denn wer eine große Familie haben will, der muss da nun mal durch. Und wir wissen ja jetzt, es wird besser. Wir möchten die Kinder gerne in maximal 3 Jahres-Abständen, gerne etwas weniger. Da haben wir nicht mehr so viel Zeit. Klappt ja auch nicht immer sofort (das Glück hatten wir 3x, ich rechne irgendwie damit beim nächsten auch mal warten zu müssen).

LG

Top Diskussionen anzeigen