ES+8 ... Periode. Zum zweiten Mal. Gelbkörperhormonschwäche?

Guten Morgen zusammen.

Heute bin ich ES+8 und habe meine Tage bekommen. Temperaturabfall von gestern 36,4 auf heute 35,8. Absolut passend.
Nur fast eine Woche zu früh. Großes Tennis.

Ich gebe es offen zu, ich habe KEINE Ahnung von meinem Zyklus. Wann die Periode in der Regel kommt. Ich habe die Pille ewige Jahre genommen. Und dann abgesetzt. Und wann war ich schwanger.

2010 war es genau wie heute (nur bin ich jetzt natürlich nicht schwanger...):

Es+7 kam die Periode (oder eben eine Blutung, war es damals wohl), hielt genau 5 Tage, auch so stark wie eine Periode ist, vielleicht sogar stärker (also nicht zu verwechseln mit einer Einnistungsblutung) - und danach testete ich durch Zufall positiv.

Heute, also Ende ÜZ 1, das gleiche Dilemma: ES+8 und die Periode.
Ich gehe mal nicht davon aus, dass mich das gleiche Wunder noch einmal erwartet, sondern einfach, dass ich wohl einfach meine Tage habe.

Ist das nicht ein Zeichen für Gelbkörperhormonschwäche, wenn man die Periode so viel zu früh kriegt?

1

Hi,

ja das kann ein Zeichen für eine GKS sein....am besten mal mit deinen Blättern ab zum FA, so eine GKS kann man einfach behandeln....

LG

2

also die zweite ZH sollte zwischen 12 und 16 Tagen liegen. Ansonsten könnte es eine GKS sein - was es sonst noch gibt, weiß ich nicht wirklich :-)

Ich habe letzten Zyklus auch auch 10 Tage nach einem pos. Ovu meine Mens bekommen - und zwar viel doller als sonst.

Ich warte diesen Zyklus noch mal ab, ob sich das "von selbst" reguliert, ansonsten werde ich zum Arzt gehen. Das gleiche würde ich dir auch raten - da du ja ein ZB hast, kannst du deinem Arzt das auch viel besser zeigen - ich hab ja nur einen pos. Ovu gehabt (also keine Sicherheit, dass das Ei auch wirklich gesprungen ist).

Und es wäre ja auch möglich, dass du immer, wenn du schwanger bist, solche Blutungen bekommst - also wie bei deiner ersten Schwangerschaft. Aber da wird dir nur ein Test weiterhelfen.

Top Diskussionen anzeigen