Schildrüsenunterfunktion

Hallo Mädels,

kennt sich jemand mit einer Schilddrüsenunterfunktion aus? Was hattet ihr für Anzeichen?

Grüße Sunny

1

Hallo Sunny,

bei mir wurde 2009 eine Schliddrüsenunterfunktion festgestellt durch einen Hormonspiegel wegen Kiwu. Mein TSH Wert lag damals bei 5 (sollte bei Kiwu aber um 1 liegen - sonst wird es sehr schwer überhaupt ss zu werden bzw. wenn, hat man ein hohes FG-Risiko)
Ich wurde mit L-Thyroxin gut eingestellt und daduch war ich nicht mehr so müde / ausgelaugt wie vorher, hab ein wenig abgenommen und das ständige Frieren hatte sich damit erledigt.

Und ich wurde schnell schwanger ;-)

LG und alles Gute

3

Hallo,

du sagst der Wert sollte bei 1 liegen? #schock Mein FA meinte unter 3 würde reichen... Jetzt bin ich verunsichert #kratz

LG Julia

6

Hallo,

was heißt denn, du wurdest schnell schwanger?? Wie lange hat es ca. gedauert?
Warst du bis dahin richtig eingestellt oder war der Wert bis dahin einfach ok??

LG und gute Nacht

showergirly

weitere Kommentare laden
2

Hi,

wir versuchen seit August 2010 schwanger zu werden. Ich habe ca. nach 3-4 Monaten gemerkt, dass mein Schweß extrem stinkt (Amoniak).#gruebel. Konnte mir es allerdings nicht erklären. Bin dann zum Arzt und sagte ihm das. Er nahm mir Blut ab und stellte eine Schilddrüsenunterfunktion fest. Seitdem nehme ich L-Thyrox 50mg. Meine Schilddrüse ist zwar soweit ganz gut eingestellt, aber beim letzten Ultraschall sagte mein Hausarzt, dass diese abgesehen davon auch viel zu klein wäre. Na toll dachte ich mir. #klatsch.

Denke, dass ich Mitte März zum Endokrinologen gehe, um das mal soweit zu überprüfen, denn ich bin nach wie vor nicht. Schwanger!

Liebe Grüße

Nessi #winke

4

Danke ihr beiden für eure Antworten!

Ich habe am Do einen Termin in einer KIWUPraxis. Meine damalige Frauenärztin hat bei mir vor 3 Monaten einen erhöhten Prolaktinwert festgestellt, da eine weiße Flüssigkeit aus der Brust kam...Mein Zyklus liegt bei ca 38 Tagen. Daraufhin gab sie mir Bromocriptin und meinte ich hätte ein Tumor an der Hirnhangdrüse.... deswegen dieser erhöhte Prolaktinwert. Man muss dazu sagen das mein Wert bei 29 lag ( 5-25 sei der Normbereich)

Ich war erstmal richtig geschockt....

Die sagte mir das so locker flockig das ich ein Tumor im Kopf habe...

Habe im Internet gelesen, das diejenigen die einen Tumor hatten einen Wert über 400hatten...!!!!!! Also kann doch da was nicht stimmen oder? Wirklich interessiert hat es sie nicht.

Nun gut, nun zu meinen anderen Anzeichen, nehme zu obwohl ich wenig esse, hab Haarausfall, bin ständig ausgelaugt, verstimmt usw, friere...

Ich vermute jetzt stark das es vielleicht an der Schilddrüse liegen könnte und deswegen ich nicht schwanger werde.

Wir versuchen es seit 8Monaten vergebens und es will einfach nicht klappen.

Ich hoffe die in KIWUPraxis können mir helfen, damit alles wieder normal läuft.

5

Hallo sunny,

bei mir wurde vor 3 Wochen eine SD-UF festgestellt.
Ich wurde durch meine Kollegen darauf aufmerksam gemacht mich mal untersuchen zu lassen, da ich im Dezember mit Spaghetti-Top bei offenem Fenster im Büro saß.

Ich hatte seit Monaten Hitzewallungen, mein Schweiß hat streng gerochen und vor allem hatte ich eine schnelle Schweißbildung.
Hab auch eine Talgüberproduktion und daher auch schnell fettige Haare und große verunreinigte Poren im Gesicht.

Dann bin ich zum Arzt gegangen und der machte einen US und stellte fest, dass meine SD zu klein sind und ich habe einen TSH-Wert von 3,89.
Ich nehme nun seit 2 Wochen schon Thyroxin 50er und muss in 3 Wochen zur Kontrolle.
Seit 1 Woche gehts mir nun schon viel viel besser.
Meine Haut ist bisschen besser geworden, bin nicht so schnell müde und ich schwitze auch nicht mehr (was bei dem Wetter ja auch so sein sollte).

also, ich hoffe dein Problem löst sich auch bald und wir werden bald schwanger :)

Schönen Abend noch, gute Nacht und Kopf hoch

Top Diskussionen anzeigen