Zellveränderung?

Hallo Mädels,

heute Morgen hatte ich von meinem FA einen Brief im Briefkasten. Dort stand drauf, dass ich mich doch bitte nochmal wegen einer Befundbesprechung melden soll, da eine Kontrolle notwendig ist.

Ich rief sofort in der Praxis an und wollte mich erkundigen. Ich war am 16.01. zur Untersuchung dort gewesen, der Arzt hat einen Abstrich gemacht.

Die Arzthelferin war leider nur sehr kurz angebunden und erzählte mir etwas von einer Zellveränderung #gruebel Man müsse es wohl in 3/4 Monaten nochmal kontrollieren lassen...
Da ich aber sowieso am 16.02. den nächsten Termin habe, könnte ich es nochmal mit dem Doc besprechen.

Bin total verunsichert, war jemand von euch vllt schon mal in der selben Situation oder kann mir näheres zum Thema "Zellveränderung" sagen !!

Liebe Grüße #winke

1

Es geht bestimmt um den Pap-wert

schau mal hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Pap-Test

2

Hat sie dir den Wert nicht gesagt?

Es geht um den Pap-Wert.....ab einem bestimmten Wert wird engmaschiger kontrolliert....das muss erstmal nichts schlimmes heißen.#winke

4

Danke erstmal :-)

Nein, den Wert hat sie mir jetzt natürlich auch nicht genannt #schmoll
Sie meinte aber auch, dass es nichts schlimmes sei...

Zerbrech mir natürlich trotzdem den Kopf #zitter :-( #zitter

5

Also meist wird ab Pap 3 engmaschiger kontrolliert, aber glaube das macht auch jeder Arzt anders....wenn sie sagt "nicht schlimm" kann es eigentlich nicht schlimmer als 3d sein....3d haben wohl viele.

Denke auch dass es nicht so schlimm ist bei dir....bei mir wollte meine FÄ gleich dass ich in die Praxis zum Gespräch komme.....hatte im Oktober eine ähnliche Situation, allerdings kam kein Brief sondern direkt ein Anruf.......also denke ich wirklich du brauchst dir keine großen Gedanken machen!!!!!

3

Hy melodie

Das gibt es relativ häufig und genau deswegen machen wir Frauen ja regelmässig diesen Abstrich damit wir eine Zellveränderung frühzeitig entdecken.

Wenn Du nun zum Frauenarzt gehst wird er den PAP nochmals kontrollieren. Dann in ein paar Monaten nochmals. Meistens verschwindet das Resultat wieder und alles ist i.o. Bin mir nicht sicher ob es ein Medikament gibt damit es wieder bessert.

Wenn die Zellveränderung nach 6 Monaten immer noch besteht, macht man einen kleinen operativen Eingriff. Das heisst, es wird ein kleines Stück (das das Betroffen ist) aus der Gebärmutter rausgeschnitten. Danach sollte alles wieder i.o sein. Kinder solltest Du deswegen trotzdem noch haben können.

Lass Dich behandeln und dich gut aufklären vom Arzt. Wenn Du aber behandelt wirst brauchst Du Dir keine grossen Sorgen zu machen. Es wird wieder alles gut.

Nach so einem Resultat muss man oft die Jahreskontrolle vermehrt machen, sicherlich alle 6 Monate oder so.

Ich wünsche Dir viel Glück, dass es ohne Op alle wieder gut wird.

Viele Grüsse
Quink#sonne

6

Liebe Melodie,

nur keine Panik. Das hört sich am Anfang immer ganz schlimm an.

Ich hatte letztes Jahr auch einen schlechten Abstrich und wurde nochmal untersucht.
Der Frauenarzt hat dann auch gleich den Test auf eine HPV Infektion gemacht. Der war natürlich postiv, also bestand die Wahrscheinlichkeit auf eine Vorstufe des Gebährmutterhalskrebses.
Wenn der negativ ist, kann davon ausgegangen werden, dass du keinen Gebährmutterhalskrebs hast.

Ich musste dann ins Krankenhaus und habe eine Konistation gemacht bekommen. Dass heißt dass die Ärzte das entartete Gewebe herausschneiden. Wenn es im Guten entfernt wird, d.h. die Ränder sind noch nicht entartet, ist eigentlich schon alles überstanden. Wenn die Ränder schon entartet sind, muss noch etwas herausgenommen werden.

Es wird allerdings nur ein ganz kleines Stück entfernt. Das beinflusst das Schwangerwerden gar nicht. Mein Arzt meinte nur, wenn sie mehr rausgeschnitten hätten, hätte es sein können, dass frau in einer späteren Schwangerschaft zugebunden werden muss, um das Kind zu halten, aber das ist soooo selten.

Also Kopf hoch, es wird alles gut!

Es ist halt super wichtig, dass wir Frauen regelmäßig zur Kontrolle gehen. Bei mir war es nämlich das Anfangsstadium von Gebährmutterhalskrebs und wenn ich zu lange gewartet hätte, wäre nicht alles so super verlaufen!
Drück dich und wenn du noch Fragen hast, frag!

7

Hi,

ich hatte das vor 2 Jahren auch schon mal, genauso mit Brief und so.

Sollte in 3 Monaten kommen. Dann hat er nochmal nen Abstrich gemacht und es war alles von selber weg.
Also muss nicht immer gleich was schlechtes heißen!
Hab natürlich auch erstmal als ich den Brief bekommen hab, gegoogelt was das ist und hab dann direkt das heulen angefangen, als gebärmutterhalskrebs rauskam #schmoll

Aber zum Glück war dann ja nix und er hat gesagt, dass kommt oft vor und muss nicht gleich was schlimmes heißen!
Also kopf hoch #pro und viel Glück, dass es von selbst wieder weggeht #klee

Top Diskussionen anzeigen