HCG sinkt nach FG nur sehr langsam

Hallo,
ich bin neu hier.

Mein Mann und ich wünschen uns seit September ein Kind. Tatsächlich hat es auch recht flott geklappt ohne, dass wir es gemerkt haben, da ich meine Mens noch einmal hatte. Naja, vor 3 Wochen habe ich Schmierblutungen bekommen und dachte zu Beginn, dass es eine Einnistungsblutung seit. Nachdem die auch übers WE nicht verschwand habe ich an ZT 20 einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiver nicht hätte sein können. In der nächsten Nacht merkte ich, dass auf der Toilette irgendetwas abging. Da ich nicht wirklich an die SS (trotz 2 positiver Tests) glaubte, machte ich mir auch keine großen Gedanken. 2 Tage später beim Arzt war nichts zu sehen außer Blutungen. Naja, jedenfalls scheint es so, dass die Blutungen der Anfang vom Ende waren. Das ist jetzt wie gesagt knapp 3 Wochen her.

Da ich mich noch nicht wirklich drauf eingestellt hatte, konnte ich emotional mit der Sache besser umgehen als gedacht. Hatte halt gehofft, gleich wieder loslegen zu können.
Doch leider sinkt mein blöder HCG nur im Schneckentempo. (In 2 Wochen von 1247 auf 152.) Außerdem habe ich seit 22 Tagen diese Schmierblutungen (zwischendurch mal 4 Tage richtige Blutungen) und das nervt. Würde so gern mal wieder mit meinem Mann schlafen, aber durch die SB fühle ich mich so unwohl...
Der FA hat am Donnerstag auf dem Ultraschall einen kleinen Follikel gesehen. Der war in der Woche zuvor dort noch nicht. Theoretisch ist dies aber ja gar nicht möglich, da mein HCG noch immer auf 152 liegt.

Jedenfalls bin ich tierisch angepiept von dem ganzen Kram und wollte mich mal kurz ausheulen.

Ich sende euch viele Grüße.
Jule

Erst mal eine #kerze für das kleine Sternchen!

Ich habe schon 8 FG hinter mir. 5 mit AS und 3 ohne.
In den SSaften ohne AS habe ich auch einen sehr langsammen abstieg gehabt. Dauerte manchmal 4 WOchen bis alles raus war.
Bei den AS die letzte am 20.01 ging das alles ganz Flott.

Lasse deinem Körper einfach noch etwas Zeit. Daher du ja keine AS gamcht hast kannst du ja auch glaich wieder los legen wenn die Blutungen weg sind.

Drücke euch die Daumen das es das nächste mal hält und das deine Blutungen bald vorrüber sind.

LG Maria

Das tut mir sehr leid. Ich wäre da auch völlig angepiept von, wenn sowas passiert. Und was hat dein Fa gesagt, wann das mit der SB ein Ende hat?
Als ich schon mal sehr lange SB hatte, hat mir mein FA etwas dafür verschrieben, das die Blutung aufhört.
Ich weiß aber leider auch nicht mehr, wie das Medikament heißt.

Ich drück dir die Daumen, dass es eine Lösung für dein gibt.

LG
Heidi

Danke euch für eure Antworten.
Mensch, 8 FG. Das tut mir sehr leid. Darüber möchte ich gar nicht nachdenken. Ich hoffe, dass das eine einmalige Sache bleibt.
Ich bin eigentlich ganz froh, dass ich keine AS hatte. So läuft es wenigstens so wie die Natur das will. Es piept mich halt nur an, dass ich die ganze ZEit SB hab. Mein Frauenarzt meint, dass es mit dem HCG-Wert zusammenhängt, dass es noch nicht aufhört zu schmieren. Es sind halt wirklich keine richtigen Blutungen. Er hat am Donnerstag auch nochmal Ultraschall gemacht und darauf sah alles gut aus. Schleimhaut nur noch 3mm, Eierstöcke unauffällig. War eigentlich ganz zufrieden. Obwohl ich neu bei ihm bin, fühle ich mich total gut aufgehoben. Er ist toll.

Ich werde jetzt einfach mal abwarten und (vielleicht zum ersten Mal in meinem Leben) geduldig sein. Offensichtlich will es mein Körper so.
So dumm es vielleicht klingen mag, aber ich bin froh, dass ich jetzt weiß, dass ich schwanger werden kann. Hab mir echt Sorgen gemacht. Dazu neige ich leider.

Top Diskussionen anzeigen