Frage zum Möpf

Hallo ihr Lieben,

mich beschäftigt gerade die Frage ob man Möpf auch ohne Rücksprache mit dem Doc nehmen kann oder besser nicht?!

Ich bin erst im 1ten ÜZ nach Absetzten Der Pille und habe meine Mens schon bei ES+8 bekommen... Ich bewerte das erstmal nicht über (von wegen Zyklus muss sich einpendeln usw.) mache mir aber Gedanken ws ich tun kann wenn das so bleibt.

Hab mich jetzt hier mal etwas belesen zum Thema GKS und Möpf...und das Zeug soll ja ware Wunder vollbringen... ;-)

LG

Nina

1

Hallo Nina,

ich bin zur Apotheke gegenagen und der Apothekerin meine Beschwerden auf den Tisch gepackt :-p Sie sagte, dass man Mönchspfeffer auch ohne Absprache mit dem Arzt nehmen kann, man solle ihm/ihr das beim nächsten Besuch mitteieln.
Hab ich gemacht und meine FÄ hat nichts dazu gesagt :-)

Ich nehme es seit Anfang November. Der erste Zyklus war dann noch seeeeehr durcheinander, aber ich hoffe, dass dieser jetzt regelmäßiger ist :-)

Viel Glück, Nina #klee

LG,
erdbeerchen

2

ich hatte Schmierblutungen vor der Mens und habe deshalb das erste mal in meinem Leben Mönchspfeffer genommen.
Die Schmierblutung ging dann weg.

Ich wurde darauf den Monat schwanger, doch das endete in einer Fehlgeburt in der 11. SSW mit AS.! Das Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen!

Da es in der Schwangerschaft nicht genommen werden soll und es ja im Vorfeld auf den Hormonhaushalt wirrkt, denke ich mal, dass sich das absetzten negativ auf meinen Hormonhaushalt ausgewirkt hat und es somit nicht zu einer guten Versorgung meines Zwergs geführt hat!

Ich hatte davor noch nie eine! Ich habe neun Kinder....

Ich würde nun nach dieser Erfahrung das Zeug nicht mehr nehmen!

3

Ich wollte sowieso zumindest diesen 2ten Zyklus noch abwarten...der 1te war ganz okay... 26 Tage statt 28 nur das eben der ES erst an Tag 19 war und die 2te Zyklushälfte recht kurz!

Vielleicht reguliert sich das ja von selbst...nur wenn nicht will ich schonmal vorbereitet sein! ;-)

Dir auch viel Glück #klee

LG
Nina

5

Hey Nina,

das kann ich gut verstehen :-) Bei mir hat der Stress mit dem Zyklus auch erst 5 Monate nach Absetzen der Pille angefangen #zitter

Mach dir über diese kleine Abweichung nicht so einen Kopf. Das du den 2. Zyklus abwarten willst, kann ich gut verstehen, Würde ich uch so machen.

4

Hallo tabaluga,

das mit deinem Sternchen tut mir sehr leid! 9 Kinder?! Respekt#pro...das stell ich mir stressig vor... Obwohl ich Großfamilien klasse finde (mein Papa hat 7 Geschwister und ich bin mit insgesamt 17 Cousinen/Cousins aufgewachsen) und selbst 3 Kinder will! :-)

Und genau solche Erfahrungen machen mich etwas skeptisch...das Zeug ist zwar pflanzlich aber offensihtlich nicht ganz ohne!#kratz

Ich werd den 2ten Zyklus beobachten und schauen was sich von selbst reguliert. Etwas Zeit geb ich meinem Körper da mach 12 Jahren Pille schon noch!

LG

Nina

6

ja, ich denke auch das das zeug nicht ganz ohne ist.
Wie gesagt ich hatte vorher noch nie eine Fehlgeburt!
Ausgerechnet da wo ich Mönchspfeffer genommen hatte passierte es-das kann für mich kein Zufall sein!
Dazu kommt, dass ich nun mehrfach von Frauen gelesen haben, die es genommen hatten, die Schwangerschaft in einer Fehlgeburt endete...

Ich lasse nun alles wie es ist.. ich akzeptiere meinen Zyklus so wie er kommt-verwende meinen Persona und fertig! So bin ich bereits fünf mal erfolgreich schwanger geworden und auch geblieben-trotz Zyklen mit vorhergegangenen Schmierblutungen ca. 2 Tage vor der Mens....

7

Ich glaub ich gehs ähnlich an....bin sowieso nicht der große Fan von Medis usw.!Ich hab wieder Ovus hier liegen damit ich weiss wann mein ES war und den Rest wird die Natur (hoffentlich) schon irgendwie regeln! :-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen