Hilfe! - SB 2. Zyklushälfte

Hallo Ihr Lieben,

ich kann jetzt einfach nicht mehr anders, ich muss mal nachfragen, ob das jemand kennt:

Seit Jahren schon habe ich in der zweiten Zyklushälfte Schmierblutung, bis die Mens eintritt. Das war schon vor der Geburt meiner Kinder so und hat sich auch nicht verändert.
Was mir aufgefallen ist, ist das sie immer ausgelöst wird durch leichtes Pressen beim Stuhlgang (sorry). Ich weiß, man sollte das nicht wegen Hämorrhoiden und so, aber na ja.

Wenn das einmal "ausgelöst ist, hört das bis zum Eintreten der Mens auch nicht mehr auf. Ist das Gelbkörperschwäche? Oder Endometriose?

Beim Abtasten des Mumu habe ich vor einigen Monaten auch so komische Knubbel erfühlt und habe natürlich Sorge, ob das irgendwas Bösartiges ist, was bluten kann. Mein FA findet aber alles normal und ging auch nach mehrmaligem Fragen nicht darauf ein.

Ich finde die SB einfach nervig und außerdem würde ich gerne wieder schwanger werden. Das geht doch so nicht!

Ich bin Euch für Eure Antworten dankbar, da mich das echt beunruhigt.

viola

1

Hi,

ich habe das auch in jedem Zyklus.

Wie lange sind sie denn vor der Mens?
So 2-3 Tage sind wohl unproblematisch.

Sicherheitshalber würde ich aber mal beim FA das Hormon Progesteron kontrollieren lassen (Gelbkörper).

Bei mir ist das übrigens in Ordnung.

Schmierblutungen können unterschiedliche Ursachen haben, z.B. die GKS.

Es kann auch sein, dass in der 1. Zyklushälfte die Follikelreifung gestört ist und dadurch die 2. Zyklushälfte instabil ist. Das bedarf allerdings eine größeren Untersuchung.

Führst du Tempikurve? Mein FA wollte mal welche sehen, weil er sich dadurch ein besseres Urteil bilden kann.

Letztendlich war ich schon 3 mal bei meiner FA und so richtig kann sie keine Ursache finden.

Ich würde die FA aber nochmal direkt darauf ansprechen. Meine nimmt das sehr ernst, ernster als ich es tat!

Es kann auch einfach sein, dass etwas Gebärmutterschleimhaut aus dem MUMU hängt und es deshalb schon ehr blutet, oder das einfach eine Stelle in der Gebärmutter sich immer vorzeitig löst...

Wie du siehst alles mögliche kann in Frage kommen, daher einfach abklären lassen.

LG Spare

2

Vielen Dank! Ich mache dann mal einen Arzttermin.

SB habe ich schon so ungefähr eine Woche vor der richtigen Mens. Endometriose wurde vor meiner ersten Schwangerschaft schon mal entfernt. Sowas kann sich aber wohl wieder nachbilden. Einen Hormontest habe ich beim FA auch schon mal machen lassen, der sagte aber, es wäre alles in Ordnung.

Na mal sehen, was bei dem neuen jetzt rauskommt.

Top Diskussionen anzeigen