Einnahme von Metformin

Hallo Ihr Lieben!

Ich muss wahrscheinlich auf Dauer zur Vorbeugung Metformin einnehmen, da meine Eltern beide Insulinpflichtige Diabetiker sind. Ich war bei einem Diabetologen.

Jetzt habe ich in der Packungsbeilage gelesen, dass Metformin nicht in der SS oder bei Kinderwunsch eingenommen werden darf...

Kennt sich eine von euch damit aus? Wie sieht es bei Kinderwunsch aus... was hat die Einnahme von Metformin in Bezug auf den Eisprung etc. für Folgen/ Nebenwirkungen?

Vielen Dank für Eure Antworten!!! #winke

:-D

1

Wurde denn ein OGTT gemacht um eine IR festzustellen???

2

Nein. Ich soll Metformin rein vorbeugend nehmen, weil das Risiko, dass ich ebenfalls an Diabetes erkranke bei über 70% liegt. Das liegt daran, dass meine Eltern beide Diabetiker sind. Aktuell habe ich noch keine erhöhten Blutzuckerwerte o.ä. Ich habe auch jeden Monat meinen Eisprung, keine Gelbkörperschwäche und auch keine Schilddrüsenunterfunktion.

Meine Schwester nimmt auch Metformin seit einem Jahr ca. Sie hat allerdings bereits Kinder und daher keinen Kinderwunsch mehr.

3

Ganz ehrlich, rein vorbeugend würde ich es nicht nehmen!!!
Wofür?
Wenn Du irgendwann daran erkrankst, dann kannst Du es ja immer noch nehmen. Das ändert ja nichts daran, das vielleicht irgendwann diese Krankheit mal ausbricht!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen