Vorfreude aufs hibbeln? Habt Ihr einen festen Termin ab wanns los geht? Silopo

Hallo zusammen,

nach langer Zeit melde ich mich hier nun wieder.
Ich erinner mich noch sehr gut an die Zeit als ich auf den positiven Test gewartet habe.
Nun wird unser Sohn im Februar 2,5 und ab Sommer soll es dann richtig los gehen mit den Bienchen.

Bin die letzten Wochen immer ungeduldiger weiß aber das ich noch etwas warten muss.
Unser Sohn soll erst in den Kindi gehen und mein Mann und ich wollen uns ganz auf Ihn konzentrieren. D.h. es soll zu diesem Zeitpunkt noch kein Geschwisterchen auf der Welt sein. Was das Schwangersein aber nicht ausschließt. ;-)

Ich habe überlegt nach meinem Geburtstag die Spirale zu entfernen damit ich meinen 25. noch ausgibig feiern "darf" :-p
Wenn ich so überlege und sich das "Datum" eingrenzen lässt werd ich total hibbelig.

Ergeht es einigen hier auch so ?

Vorfreude aufs hibbeln... woah :-)

Lg, Lena

1

Hallo #winke

Mir ergeht es genauso, wir haben beschlossen im Mai wieder los zu legen mit unseren Bienchen. Unsere Maus ist dann 1 Jahr und 5 monate alt :-)

Freu mich auch schon riesig auf hibbeln und vorallem aufs Schwanger sein #verliebt

Liebe Grüße

Daniela

2

Ich bin eher panisch geworden, als der Zeitpunkt des Hibbelbeginns näher gerückt ist. Mein Schatz durfte mich auch nicht mehr auf den KiWu oder alles drumherum ansprechen! =D Ich bin einfach noch relativ jung und habe immer wieder überlegt, ob das denn wirklich richtig ist oder ob ich lieber noch warten sollte. Ich habe so lange drüber nachgedacht, bis ich das Thema dann doch lieber ganz weit weg geschoben hatte. Die Pille habe ich im Mai bereits abgesetzt, wollte aber bis September minimum warten. Als der September kam, wollte ich nichts mehr vom KiWu wissen. Netterweise ist dann im September genau zur fruchtbaren Zeit das Kondom gerissen. Und da kam dann die Frage: "Pille danach oder nicht?". Von da an habe ich nur noch gehofft, dass es geklappt hat - und seit Oktober hibbel ich nun 'aktiv' ;)

Die Zeit bis zu eurem neuen Hibbel-Start könnt ihr euch mit dem Kleinen sicher mehr als gut vertreiben =) Das wird ja auch noch eine ganz schön spannende Zeit, wenn er in den Kindergarten kommt. Ich wünsche euch Glück, dass es mit dem Geschwisterchen schnell klappen wird!

3

Das kenne ich auch! Vor unserem Sohn war die warterei auf den endlich letzten Pillentag furchtbar. Wir haben uns damals im Januar entschieden zu heiraten und fest gemacht, dass wir nach der kirchlichen Trauung (im September) nicht mehr verhüten. Die Monate haben sich gezogen wie Gummi.
Diesmal war es anders, als ich nach der Geburt meine Tage wieder bekommen habe, habe ich den Nuvarin benutzt. Für mich wohl nicht geeignet, Zwischenblutungen, Pickel, störend beim Sex etc. 3 Stück habe ich verschrieben bekommen, nach dem 2. Zyklus wollte ich wieder auf die Pille umsteigen, wir haben uns dann aber entschieden es ganz zu lassen.

LG

4

Huhu....

eigentlich wollten wir erst das 2.Kind wenn unser Zwerg zu Schule kommt (2013 oder 2014), naja aber seit dem Sommer und ganz besonders seit dem 4.Geburtstag unseres Sohne (Anfang Oktober) lässt mich der Babygedanke nicht mehr los.

Mein Mann hat vor 2 Wochen zu gestimmt, dass ich mir die Spirale ziehen lassen kann (das Spirale ziehen lassen, hat aber auch den Grund weil ich dauernd Zwischenblutungen und Unterleibschmerzen hab).

Heute Vormittag hab ich mir dann die Spirale ziehen lassen, wir werden ab jetzt nicht mehr verhüten und um die Weihnachtstage müsste ich meine Mens bekommen (dann beginnt unser erster Zyklus).
Bin also schon recht hibbelig, allerdings mache ich mir nicht allzu große Hoffnungen dass es schnell klappt.

Mein Mann ist nur am WE zu Hause, ich selber arbeite jedes 2.WE (bin Krankenschwester, arbeite nur Nachts) und ab Februar wird mein Mann für einige Monate (5-9Monate oder länger) fast 1000km weit weg sein und nur jedes 2. WE herkommen (an den WEs wo ich arbeite wegen der Betreuung unseres Sohnes)... es wird also schwer mit schnaggeln ;-)

LG

Steffi

5

Hey Lena!

Wir möchten eigentlich ab Februar wieder hibbeln.

Bis Ende Februar soll auch unser Umbau fertig sein... wobei ich daran noch zweifle... leider.

Unser Sohn wird im Januar 2 Jahre. Und wenn wir ab Feb. loslegen dürfte der zweite Nachwuchs hoffentlich Ende des Jahres eintrudeln.

Und ab Januar 13 geht Fynn dann in Kiga... passt also ganz gut. Und ich finde 3 Jahre Altersunteschied ganz gut.

Wenn ich so überlege hab ich noch knapp 2 Zyklen bis es losgeht. Ich freu mich sooooo. Aber irgendwie krieg ich auch kalte Füße...#zitter
Eine Freundin hat einmal gesagt, Kinder kommen wann SIE wollen und nicht dann wenn WIR wollen. Es stimmt eigentlich. Man sucht immer Gründe nach dem Motto, wenn das rum ist, dann fangen wir an zu hibbeln. Und dann klappts net....:-(

Drück euch jetzt schonmal die Däumchen ;-)
LG Evelyn

6

Hallo zusammen,

vielen dank für die lieben Antworten.

Ich bin froh das ich nicht die einzige bin der es so ergeht.
Schein "normal" zu sein, ich wünsch uns allen die noch ein wenig warten wollen die dafür nötige Geduld. Und danach natürlich Glück. :-)

Top Diskussionen anzeigen