Kann an Es+10 noch von einem Östrogenabsacker gesprochen werden?

Hier meine Kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/972161/622450?1323592547

Ich habe heute zweimal gemessen. Einmal wie immer um 6Uhr herum (36,7)und dann nach 2 weiteren Stunden (36,9)

Habe natürlich den ersten Wert eingetragen, aber frage mich nun, ob es am Es+10 noch ein Östrogenabsacker sein kann, oder ob ich mich lieber schon mal auf die Mens einstelle?

Was ist eure Meinung so als Hobby-Experten?;-)

Liebe Grüße#winke

Pommel

1

hmm, sieht leider nicht ganz so dolle aus, vorallem da der mumu sich ja anscheinend wieder etwas gelockert hat :-(??

2

Ja, doof. Gestern war der MuMu noch ganz "verdreht", aber nun recht tiefstehend und das Grübchen gut fühlbar. Was "offener MuMu" bedeutet, habe ich noch nicht heraus finden können, aber die Fläche der Öffnung ist recht groß und weich. :-(

Dass das so schwierig ist mit dem Schwangerwerden, hätte ich nicht gedacht...

3

da sagst du was.. ich dachte auch immer : verhütung weg, ss her !!
aber so leicht ist es doch nicht :-( und das, obwohl ich mich so "fruchtbar" fühle :-D..
also, so um den es rum, ist der mumu weich (aufgelockert) und eig ziemlich leicht zu ertasten. grübchen gut spürbar.. danach zieht sich der mumu zurück und wird glatt und schwerer zu ertasten.. zur mens wird er wieder lockerer und leichter zu ertasten..

weitere Kommentare laden
6

hm.. Tempi ist ja ganz schön tief gefallen.... sieht eher nach Mens aus.....

der #drache läßt sich eben immer was Neues einfallen, um uns zu verunsichern..

bei manchen sinkt Tempi auch erst nach Mensbeginn....
Dennoch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel #klee

Top Diskussionen anzeigen