Diese ganze Kinderwunsch-Sache macht mich verrückt - ich gebs auf

Guten Morgen zusammen,

ich muss mich einfach ein letztes Mal noch auslassen über meine eigene Dummheit. Seit mein Mann und ich uns entschlossen haben ein Kind zu bekommen (und uns beide wahnsinnig darüber freuen) spielt mir mein blöder Körper einen Streich nach dem anderen. Und ich blöde Kuh falle natürlich drauf rein und will meine Hoffnung einfach nicht aufgeben. :-[

Die Infos mal, damit ihr versteht, wie dieser Kinderwunsch mich verrückt macht:

7.11-10.11 #drache
18.11 FA - der sieht ein Ei bereit zum Sprung (routinecheck)
19.11-23.11, ebenso 25.11, 27-29.11 wir #sex als gäbs kein Morgen
29.11 hellrote Schmierblutung und U-Schmerzen (nicht normal)
01.12 neuer FA, Bluttest negativ, gesundheitlich alles perfekt, keine Ahnung wo Blutung herkommt, Ultraschall kaum möglich wegen Übergewicht #schmoll
01.12-02.12 leichte Schmierblutung hellrot
03.12. #drache zum ersten Mal in meinem Leben ohne heftige Schmerzen
04.12-05.12 nur sehr leichte Schmierblutung bräunlich, Übelkeit
10.12 Clearblue Digital test, obwohl Bluttest auf Prolactin negativ war - NEGATIV, aber mir ist schlecht, ich bin müde (schlafe ständig), na am Wasser und habe ein kommen und gehendes stechen oberhalb des Blinddarms auf beiden Seiten...

Mein Körper verarscht mich! Ich bin nicht schwanger, aber er will die Hoffnung einfach nicht aufgeben und macht mich verrückt. #heul#heul#heul

Was ist nur los mit mir? Ich gebs echt auf. In meinem Umfeld werden immer mehr Frauen schwanger, obwohl sie gar nicht wollen und ich? Bin heute total durch den Wind, sry.

Liebe Grüße

Kiwi :-[

1

wie hast du vorher verütet und wann hast du diese wenn hormonell abgesetzt?

wie lange übt ihr denn schon?
hast du mal schilddrüsenwerte checken lassen ?

2

Ich habe vorher mit Kondom verhütet, habe nie die Pille oder Ähnliches verwendet. Mein Zyklus ist normalerweise immer 29 tage lang, und das seit ca. 15 jahren.
Es war erst der 2 ÜZ, aber ich ärgere mich einfach, dass andere einfach so von einem mal nicht verhüten schwanger werden und es nicht wollen und ich will und arbeite daran wie verrückt und nix ist.

Meine Schilddrüse ist bei 2,91 das ist im Mittelfeld von Normal und angeblich kein Problem für eine SS. Soll jod Folsäure und Eisen nehmen und gut ist. Das mache ich auch.

3

hmmm :) 2.üz dann wünsch ich dir mal eine portion geduld, bis zu 6 monaten üben ist normal,ab 1 jahr erfolglos üben sollte man versuchen zu ergründen warums nicht klappt.

viel glück für den nächsten eisprung#klee

lg

4

erst der 2. ÜZ????

ich kann dich auf einer Art verstehen aber nach erst 2 Monaten üben! Normal ist ein Jahr üben und dann kann man sich soooo verrückt machen....

Is nicht böse gemeint aber ich hoffe du weist was meine!

Und wenn ein ultraschall kaum möglich ist WEGEN Übergewicht dann würde ich das erst in Angriff nehmen.....KÖNNTE auch ein Grund sein

Drück dir natürlich trotzdem beide Daumen und wünsche dir Glück

5

Ich pack die Steine mal weg, von wegen erst 2.ÜZ. Gut bisserl Ungeduld ist dabei, aber mancher hier hadert schon bevor er überhaupt losgelegt hat.
Ich vermute mal dein Übergewicht besteht auch net erst seit 2 Monaten,oder? Natürlich kann es daran liegen, aber wenn die Zyklen vorher regelmäßig waren wie du schreibst, tipp ich mal eher auf Psyche. Dat olle Stück kann so ziemlich alles durcheinander schmeißen.

Als ich das erste mal SS werden wollte, hat mein Zyklus auch verrückt gespielt. Von 21-34 Tagen war da alles bei incl. Schmierblutung 4 Tage vor der eigentlichen Regel. Zu mir:Ich bin schlank wie eine Elfe oder wie heißt noch das große graue Tier mit dem Rüsse#schwitzl, arbeite im Schichtdienst. Es hat trotzdem im 4.ÜZ geklappt, diemal sogar im 2(hatte 8 Kilo abgenommen).

Was ich dir auf den Weg mitgeben: Mach dich nicht verrückt, vertrau auf deinen Körper und üb dich in etwas Geduld (gute Übung für die Zeit mit Kind)
Wenn du noch Fragen hast, kannst dich auch gern über PN melden.

LG Nini mit Emily an der Hand und Terrorkrümel im Bauch

6

Ich würde nicht den Kopf hängen lassen. Andere wären echt froh, wenn sie ohne Nachhelfen einen Eisprung überhaupt hätten. Also stehen die Chancen schwanger zu werden gar nicht schlecht!
Für Deinen Kopf & Deine Psyche hab ich was:
"Gelassen durch die Kinderwunschzeit" von Birgit Zart

VG

7

Danke fürs Aufbauen und Kopf-zurecht-rücken. #danke
Ich muss dennoch zugeben, es frustriert schon, auch wenn ich erst im 2Üz bin.

Umso mehr bewundere ich die Frauen, die das schon eine Ewigkeit mitmachen, FGs erleiden und dennoch immer weiter hoffen und weiter machen. Da kann ich mich nur fragen, wo sie diese Kraft hernehmen.

Top Diskussionen anzeigen