Ist 3-stufiger triphasischer Temperaturanstieg Anzeichen für erfolgreiche Befruchtung?

Hallo,
mich würde es sehr interessieren, ob es nur bei einer Befruchtung/Einnistung zu einem 3-stufigen Temperaturanstieg kommen kann - oder kann das immer der Fall sein, sobald ein Eisprung (ohne Bienchen & Blümchen ;-) ) stattgefunden hat?
Habe mal gehört, dass zum Zeitpunkt der Einnistung die Temperatur nochmal ansteigen kann (heißt das dann im Umkehrschluss, dass die Temperaturkurven ohne Befruchtung "flacher" verlaufen).
Sage schon mal vielen Dank vorab für nette Antworten - vielleicht hat ja jemand Erfahrungwerte dazu

1

Kann auf eine Einnistung hinweisen,
muss aber nicht!

ich habe jeden Zyklus in der 2. ZH nochmal einen Anstieg.

2

Hey,
Danke für die schnelle Antwort.
Darf ich fragen, seit wann Du "Statistik" führst?
Misst Du schon länger die Temperatur?

3

Nun schon im 21. ÜZ.

weitere Kommentare laden
7

Das hab ich mich heute auch gefragt!? Die Tempi meines letztes ZB war in der 2. Hälfte zwar höher als in der 1. ( logisch?) aber der Tempianstieg war relativ moderat und konstant ca 0,2 Grad höher. Die Blümchen und Bienchen waren aber leider auch außerhalb der Balken. In diesem Zyklus hab ich viele Bienchen und der Tempianstieg ist plötzlich um 0,9 Grad höher und die Kurve steigt jetzt anscheinend nochmal. Also wenn ich beide Kurven vergleiche, ist das schon ein deutlicher Unterschied. Aber ob das mit einer möglichen Einnistung zutun hat, kann ich wohl erst in 10 Tagen näher erörtern?.
LG

9

Danke für die Antwort!
Das hört sich spannend an.
Die 2 Zykluskurven würden mich interessieren.
LG

11

Wie kann ich dir antworten und die Zykluskurven gleichzeitig einstellen? Ich kenn nur den Button " Kurve im Forum diskutieren", aber dann ist es immer eine neue Diskussion.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen