Blutung nach Entfernung der Spirale

hallo,

ich habe mir am Donnerstag 24.11. die Hormonspirale ziehen lassen nach 1 3/4 Jahren.
Am Samstag 26.11. habe ich dann eine Schmierblutung bekommen und am Sonntag wars dann wie ein tag maximale Periode mit massiven Unterleibsschmerzen. Heute ist nur noch eine leichte Blutung da gewesen und jetzt Schmierblutung.
Da ich jetzt mit dem ZB arbeiten möchte- Würdet ihr das als menstruation werten und damit als 1. neuen Zyklus oder als Abbruchsblutung nach spirale und ich bin noch in meinem alten zyklus?
Ich hatte parallel mal ein ZB angefangen :
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/973641/624001?1322520269

1

Hi!

Also ich bin gerade in der gleichen Situation wie Du. Ich habe mir die Mirena nach 8 Monaten Liegezeit am 3.11. ziehen lassen. Ich hatte dann auch meine Periode "normal" würd ich sagen, wie auch vor der Mirena. Das ist immer in 2,3 Tagen erledigt gewesen.
Ich habe Ovulationstests gemacht und der LH-Anstieg wird jetzt immer mehr, aber wann und ob ich überhaupt einen ES habe #kratz Nun mach ich halt diese günstigen LH Tests bis ich meine Periode wieder bekomme.

Wo ich mich befinde? Keine Ahnung... #rofl

Temperatur messen tu ich nicht, ich muss desöfteren nachts aufstehen, auch wenn eins meiner Kinder weint kann ich nicht noch 5 Minuten fürs messen liegen bleiben ;-)

lg und alles gute für euch!

2

Hallo,

ich habe mir vor 3 Jahren die Mirena raus nehmen lassen, nachdem sie 5 Jahre gelegen hatte. Zuerst hatte ich auch nur Schmierblutung (1.ter Zyklus). Dann kam meine richtige Mens (2.ter Zyklus).War total übelst!!!! Die war so stark gewesen, dass mein hätte meinen können ich würde abgeschlachtet werden (#hicks sagt man so ;-) ). Es war die Hölle. Super dicke Binden mal 3 und es lief immer noch alles. Schrecklich.

Deine Spirale lag ja nicht so lang. Vielleicht hast Du ja Glück und Dir bleibt dieses große Übel erspart. ;-) #pro#pro#pro#pro#pro

lg pinguin011

Top Diskussionen anzeigen