Hormonstatus und Spermiogramm....Fragen???!

Guten Morgen Ihr Lieben,

Ich habe am Freitag Krebsvorsorge und KiWu-Beratungsgespräch bei meiner FÄ...

Ich möchte gerne bei mir einen Hormonstatus machen lassen und hätte gerne das mein Männe ein Spermiogramm machen lässt...

Einfach um *ausschliessen* zukönnen, oder aber zuwissen ok, ohne Hilfe klappt es nicht.

Da ich eine Extremhibblerin bin, möchte ich es einfach frühzeitig machen lassen...
meine Fragen:
Wie wird das Alles gemacht?
Wie hoch sind die Kosten für Beides???
Macht FÄ auch Spermiogramme?
Jemand Erfahrungen mit dem Daheim Test für Spermienqualität???

****WIE sage ich es meinem Männe?????****
:-(

Liebe Grüsse

Tine

1

In welchem ÜZ seid ihr denn?
Hatte dein Mann früher z. B. einen Hodenhochstand oder sonst irgendwelche Erkrankungen die auf eine Zeugungsunfähigkeit hindeuten?

LG beev

2

Guten Morgen,
die erste frage ist - wie lange übst du schon ?

meist machen die kein Hormonstatus bevor du 1 jahr übst -es sei den deine zyklen sind super unregelmässig.

Hormonstatus macht die FA - an tag 5 musst du zum blutabnehmen kommen- manche noch in der zweiten Zyklushälfte.
Spermiogramm macht der Uruloge- das ist umsonst- ausser der ÜBerweisung halt - bzw 10 euro wie immer halt

hatte auch einen FA der hätte eine voruntersuchung gemacht -also erstmal für 25 euro geschaut ob das sperma auffällig ist- aber wozu kleckern wenn man klotzen kann ;)

viel Glück !

lg eva

3

wir sind erst im zweiten ÜZ.
Aber meine ZK sind sehr kurz wie ich letzten ZK feststellen durfte.

Zudem sind wir beide (leider) Raucher. Ich hatte bereits eine FG und ich habe Jahrelang Probleme mit Zysten gehabt und GBH Entzündungen die soweit gingen das ich fast hätte eine GBM-OP hätte haben müssen :-(

Ich möchte einfach jegliche Beeinflussungen ausschliessen können

Ja auch wenn wir erst im 2 ÜZ sind

(muss auch noch dazu sagen * peinlich* nach dem#sex kommt jedes mal alles wieder raus sobald ich auf toi gehe :-( )

4

;)

das mit dem rauchen kenne ich - aber das erste was dir der FA sagen wird- aufhören ( trotzdem habe ich auch meine tests bekommen etc )

bei der Vorgeschichte hast du vielleicht gute Chancen-

Das Sperma deines mannes wird definitiv schlechter sein als ohne rauchen- bei meinem ist genug da aber zu langsam-

Orthomol soll sehr gut sein ist aber auch sehr teuer - ich würde dir Androform für deinen Mann empfehlen -gleiches system aber kostet nur 33 euro für 3 monate und orthomol 50 pro monat.

lg eva

5

achso - versuch einfach mal ein paar minuten nach dem herzeln liegen zu bleiben -aber das kommt eigentlich immer was raus und da musst du dir keine sorgen machen, hab ich hier schon oft gelesen ;))

lg eva

weitere Kommentare laden
12

Bei mir hat die FÄ im August auch zu Hormonstatus geraten, nach über 1 Jahr ohne Pille und nix passiert, noch dazu komische Temperaturkurven und ständige Schmierblutungen.

Blut wurde abgezapft am 5. und 20. ZT und eine Eizellenreifestörung festgestellt.

Damals haben wir ein fertiges Ei erwischt, Eisprung ausgelöst - nix passiert.

Einen Zyklus haben wir nun schon mit Hormonen unterstützt, laut FÄ alles super - nix.

Nun ist mein Freund dran, am 5. hat er seinen Termin beim Urologen. Er war überhaupt nicht begeistert, hat erst einen Spermientest für zu Hause gemacht mit super Ergebnis aber das ersetzt nunmal das Spermiogramm nicht...

Ich mußte schon etwas drängeln aber nun macht er es, auch wenn ich nicht denke dass bei ihm was Negatives rauskommt.

Meine Krankenkasse stellt sich etwas quer, prüft die Rechnungen und, und, und, mal sehen ob sie noch überweisen.

Mein Freund hat schon seine KK gefragt, die wollen für das Spermiogramm nicht aufkommen aber vielleicht lässt sich da ja noch was machen. Hab gelesen dass nach 1 Jahr erfolglosen Übens die KK dafür aufkommen sollte.

Viel Glück schonmal

Top Diskussionen anzeigen