Wieviel Kaffee trinkt ihr bei Kinderwunsch??

habt ihr euren Kaffeekonsum eingeschränkt??? Wieviel Tassen trinkt ihr über den Tag verteilt???

1

Hm, ich war jetzt noch nie der "Kaffeejunkie" schlecht hin, aber so 2 Tassen am Tag trink ich. Denke, dass das auch ok ist. Naja, und so bald ich schwanger bin, wirds wohl auf 0 gehen - wenn es so ist wie bei den beiden anderen Schwangerschaften ... da hat Kaffee nicht mehr geschmeckt.

2

Also ich trinke bis jetzt weiterhin meine 2 Tassen Kaffe am Tag. Aber eher Milchkaffe also läufts auf 1 Tasse hinaus.

3

Hi!
Ich trinke gerne Kaffee und habe eigentlich auf Arbeit immer so 5 getrunken, allerdings immer mit recht viel Milch.
Jetzt, wo ich denke es könnte geklappt haben versuche ich bei 3 Tassen zu bleiben.
Und wenn ich wirklich ss sein sollte werde ich wohl möglichst auf einen Milchkaffe am Vormittag und einen am Nachmittag umstellen.
Ich glaube die allgemeine Aussage ist, dass 2-3 tassen ok sind.
LG

4

Hi asha!!

Seitdem mein Partner und ich nun "richtig" üben, trinke ich nur noch entkoffeinierten Kaffee, so zwischen 2 und 4 Tassen am Tag.

Übrigens der von Lidl ist sehr zu empfehlen, schmeckt super lecker und bisher ist es auch noch keinem Gast aufgefallen :-)

Liebe Grüße #winke

5

Ich war vor der SS ein absoluter Kaffeejunkie :-)

Da man ja nicht weiß, wann und wie schnell man schwanger wird, hab ich meinen Kaffeekonsum nicht sehr viel eingeschränkt. Hab teilweise Tee getrunken, der aber letzlich auch nicht besser war. Bei jeder Tasse hat man aber schon irgendwie dran gedacht und dann auch mal einen Kaffee sein gelassen :-D

Erst als ich den positiven Test in der Hand hielt hab ich nur noch morgens und spätnachmittags jeweils 1 Tasse Milchkaffee getrunken. Ein 3. kam höchstens mal hinzu, wenn ich total müde war und auf der Arbeit sonst fast eingeschlafen wäre :-) Aber das war dann auch wirklich nur ganz sporadisch.

Zigaretten und Alkohol waren auch vor der Schwangerschaft kein Thema für mich. Bin bekennender absolut-gar-kein-alkohl-trinker und auch schon immer Nichtraucher, aber ein Laster hat ja jeder, bei mir wars halt der Kaffee #tasse

Hab mich aber an den reduzierten Kaffeekonsum gewöhnt und trinke heute gar nicht mehr so viel Kaffee wie vor der SS

LG

6

hey,

so lange ich keinen positiven test in der hand hielt, habe ich alles wie zuvor gemacht;-)

beim kaffee bin ich danach auf entcoffeinierten umgestiegen. zigaretten kamen weg und alk natürlich auch.
leider habe ich beim 2. kind einen abartigen coladurst entwickelt und die gab es dann schon regelmäßig#hicks
mein kleiner ist allerdings ein absolut ausgeglichenes kind geworden;-)

*lg*

7

Hallo asha,
ich bin einabsoluter Kaffeefan allerdiengs sieht er eher wie Milchkaffee aus.
Bei meiner Tochter habe ich erst keinen Kaffee mehr getrunken, wurde mir dann aber wegen zu niedriegem Blutdruck angeraten. 2-3 Tassen mit viel Milch sind denke ok. Gibt sicherlich schlechtere Laster. Wenn man mit Sicherheit weiß das man Schwanger ist kann man es ja immer noch reduzieren.
LG ;-)#tasse

8

2-3 Tassen

Top Diskussionen anzeigen