urintest bei arzt leicht positiv zu hause negativ und nun ???

ich verstehe die welt nicht mehr , hatte vor 2 wochen meine tage jedoch leichter als sonst , allerdings kommt bei mir seit 3 wochen weiße flüssigkeit aus der brust und wollte dies gestern beim frauenarut abklären lassen ( eindeutig milchfluss laut frauenarzt), der fragte mich ob ich schwanger sein könnte da ich die pille ja nicht nehme , ich sagte nein ich hab vor 2 wochen meine tage gehabt , er hat nen test gemacht der war leicht positv heute morgen habe ich getestet und gestern abend auch , beide negativ . montag bekomme ich erst das ergebniss vom bluttest , ich weiß nicht was ich jetzt glauben soll was meint ihr ? liebe grüße

1

hat der arzt keinen ultraschall gemacht?! wenn der test beim arzt schon positiv war und die haben meisten 50er - das ist echt ein bisschen merkwürdig das dann deine test daheim negativ sind...#kratz

drück dir auf jedenfall die daumen das du schwanger bist#verliebt
#klee#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

lg

2

nein er hat leider kein ultraschall gemacht wahrscheinlich will er erst den bluttest abwarten , aber ist echt gemein bis montag warten zu müssen . habe heute nacht allerdings auch nicht getrade wenig getrunken weil ich solchen durst hatte und bin erst um 12 ins bett und um 6 hab ich den morgenurin genommen , vllt war der urin zu verdünnt ?

3

das kann natürlich auch sein.. teste morgen nochmal und dann trink in der nacht mal nicht so viel #rofl
ich denke schon das du schwanger#schwanger bist - warum sollte sonst beim Arzt der test positiv sein??! ;-)

gib auf jeden fall bescheid am montag was dabei raus gekommen ist.

#winke

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen