knoten in der brust

hallo Mädels
ich bin grad etwas panisch ,denn gestern beim Baden hab ich in der linken Brust einen kleinen Knoten entdeckt .
Er ist über der Brustwarze, und tut mächtig weh... und meine Brust ist heute auch total entzündet.
Ich hab letztens bei ES+9 positiv getestet, seitdem nicht mehr, mein Körper macht mich total verrückt.
Ich hab jetzt 6 Monate lang Möpf genommen, und mein FA meinte, ich soll damit aufhören.
Das größte Problem ist, ich befinde mich gerade im Ausland und hab erst am 2. November einen Termin zur Krebsvorsorge.
Kennt das jemand ? Der Knoten war vorgestern sicher noch nicht da, oder zumindest war er nicht ertastbar...
Ich hab grad echt ein wenig Angst :(

1

Servus,

vielleicht jast du ja nur eine Enzündung und es ist nichts Ernstes. Denk positiv. Versuch es mal mit Quarkumschlägen (die ziehen die mögliche Entzündung aus dem Körper). Wenn es nicht besser wird würde ich sobald du wieder Heimatboden unter den Füßen hast deinen Arzt aufsuchen.

Lg#
dcabl

2

Hi, ich hatte sowas auch mal. War von heute auf morgen da. War dann aber nur eine Verkapselung, die sich von selber wieder verabschiedet hat. Lässt sich der Knoten verschieben und ist nur knapp unter der Hautoberfläche?

3

Knoten über der Brustwarze? Versuche mir das gerade vorzustellen...
Hatte mal ein entzündetes Haarfolikel an der Brustwarze ...da war dann die ganze Brustwarze knall rot und tat so weh ...obwohl das nur eine soo kleine Ursache war!

Aber eine Ferndiagnose ist total schwer, das du zum Arzt musst, weißt du ja selbst ...kann dir leider auch nicht sagen inwiefern es mit der SS zutun haben könnte...

Jedenfalls wächst Krebs innerhalb von 2 Tagen nicht so an ...ein nasser Kamillenteebeutel drauf legen, das könnte schon etwas beruhigen...

liebe Grüße

4

Hallo,

vielleicht kann ich dich etwas beruhigen. Habe das auch , immer wieder mehr oder weniger große Knubbel in der Brust, die sehr berührungsempfindlich und schmerzhaft sind. Am dollsten ist das in der 2. Zyklushälfte, also vor der menstruation. War deswegen auch schon beim Brustultraschall und der Arzt meinte das wäre eine Mastopathie, also Gewebverhärtungen und wenn die Knoten weh tun würden, wäre das eher ein gutes Zeichen. Wie das sich in der SS verhält weiß ich nicht. Würde aber versuchen irgendwie da wo du bist einen FA draufgucken zu lassen.
#winke

5

....mmmh, ich hatte zwar noch kein Knötchen in der Brust, aber mir scheint, es ist eher eine verstopfte Drüse/Pore . Denn wenn der Knoten vor 2 Tagen nicht da war, kann ich eigentlich nicht glauben, dass es eine tatsächliche Gewebeveränderung innerhalb so kurzer Zeit sein kann. Auch die Entzündugung lässt m.E. nur auf eine Art Verstopfung schließen.

Da kann Dir aber wirklich nur der Arzt helfen. Hast Du Panik zum Arzt im AUsland zu gehen oder wo liegt das Problem? Zur eigenen Berühigung/Sicherheit würde ich vor Ort nach einem (deutschsprachigen) Arzt suchen....

Alles Gute!

SAM

Top Diskussionen anzeigen