Mit 41 noch mal schwanger werden?

Liebe Frauen,
ich bin bereits stolze Mutter eines siebenjährigen Sohnes. Ich hatte aber immer den Wunsch, zwei Kinder zu haben. Nun bin ich schon 41 und überlege mir, ob ich noch mal schwanger werden soll oder ob es zu riskant ist. Da in meinem Bekanntenkreis in dem Alter niemand Mutter geworden ist möchte ich euch mal fragen. Ist eine Schwangerschaft mit 41 riskanter? Wer hat schon damit Erfahrungen machen dürfen?

Gruß Rosemarie

1

hallo erst mal.....
also ich bin der meinung wenn alles gesundheitliche in ordnung ist warum nicht...
natürlich ist eine schwangerschaft in deinen alter risokohafter als bei einer 20jährigen....ich bin auch schon ü-30....;-)
ich fand es aber auch gut als meine tante noch mit 40 schwangerwurde,ihre 1ste tochter war damals schon 14jahre....
ich finde es ist jeden selber überlassen wann er schwanger wird..
ich hoffe konnte dir bischen mut machen und hab keine bedenken....
promis werden noch mit 50jahren schwanger...:-p:-p:-p:-p
liebe grüsse

2

Hallo Rosemarie:-)


ich bin auch 41 und habe noch einen Kinderwunsch.
Klar, gehören wir zu den Risikoschwangeren, wenn es so weit ist, aber das ganze Leben ist ein Risiko;-)
Bei mir im Bekanntenkreis ist eine Frau jetzt mit 45 schwanger geworden.
Das wäre mir persönlich zu spät.
Ich gebe mir/uns noch ein Jahr. Wenn es dann nicht klappt, geht die Welt nicht unter.
Ich habe auch schon ein wunderbares Kind.


LG#blume

3

Ich glaube nicht, dass man Mutterschaft vom Alter abhänig machen sollte. So pauschal kann man das auch nicht sagen. Viel besser ist es doch, dass ganze vom Einzelfall abhänig zu machen. Wenn Du Dich in der Lage fühlst, noch ein Kind zu bekommen, ist das doch völlig in Ordnung.
Wünsche Dir viel Glück#klee

4

Hallo

Meine Mutter hat mich damals mit 16 bekommen, das zweite mit 25 und die letzte mit 42, wir waren sogar gemeinsam schwanger, Tante ist 3 Mon jünger als der Neffe ;-)

Alle 3 Schwangerschaften und Geburten sind gleich gut und ohne Komplikationen verlaufen. Bei ihr ist es halt so dass beide Kinder schon erwachsen waren als die Kleine kam ein überraschungskind aber gleichermaßen lieb gehabt ;-) sie sagt einfacher war es als sie jünger war einfach von der Ausdauer her und den Interessen, aber bereuen tut sie es nicht! Die kleine ist 8 und das Nästhäckchen wird geliebt und verwöhnt, und hat keinerlei Nachteile gegenüber einer vielleicht jüngeren Mutter, ich denke heute ist das nicht mehr so, die Medizin ist soweit und 41 ist wirklich noch jung, generell ist es ja glaub ich so das der Trend in Richtung spätergebährende geht, bin jetzt 33 und mein ältester ist 9, das dritte in Planung wo viele meiner gleichaltrigen Freundinen übers erste nachdenken!!


Wenn es Passt dann passt es halt ;-)

Liebe Grüße
Buggie

5

Hallo,
ich würde sagen wenn Du Dich fühlst nochmal schwanger zu werden warum nicht? Ich war auch beim FA und habe nachgefragt, da ich jetzt 39 bin und wir auch noch Nachwuchs planen.
Mein Arzt sagte mir also bis 45 solltest du es schon haben...

Gesagt getan, wir haben 2 ÜZ gebraucht und siehe da Sonntag vor einer Woche habe ich positiv getestet. Werde also doch noch mit 39 Mama. Aber wenn ich 41 Jahre wäre auch kein Problem. Man ist immer so alt wie man sich fühlt und wenn du gesund bist warum nicht??

Trau Dich und gib Gas;-)

Lieben Gruss
Sandy#winke

6

Hallo Rosemarie!

Bei uns im Freundeskreis beginnen nun alle mit Ende 30 zu planen. Ich habe bereits eine 6-jährige Tochter und starte gerade im 1. Übungszyklus für Nummer 2 - mit ebenfalls 41. Die Risiken sind da, ja, aber meine Gyn hat grünes Licht gegeben. Somit geht´s nun los. Angst hab ich keine; fühle mich fit und frisch und viel bereiter für ein Kind als zuvor. Die besten Voraussetzungen, oder? Ich denke, das Alter ist egal, jedes hat seine Vor- und Nachteile zum Kinderkriegen ;-)

Dir viel Glück, solltest du loslegen!

Top Diskussionen anzeigen