MMR impfung

Hallo zusammen.
Wir wünschen uns noch ein baby.
Nun wollten wir in 3 tagen quasi "los legen".
Da dann die Pille zu ende ist.
Sprich dan noch ca 7 tage pause und den eisrung abwarten.
Nun habe ich heute eine MMr imfung bekommen.
Sollten wir nun wirklich noh einen monat verhüten?
Ich meine vielleicht klappt es ja auch im ersten monat noch garnicht.
Und was wenn es doch klappen würde?
Was würde denn passiere?
Maaaaan ich ärger mich jetzt voll, das ich geimpft wurde.

1

AUF ALLE FÄLLE WARTEN!!!!

sorry, aber ich habe echt viel erfshrung mit behinderten kindern.
MMR ist eine lebend-viren-impfung!!!! die können missbildungen im augen-, gehör- und rachenbereich verursachen.... dazu geistige beeinträchtigungen!!!

jaaaa, manche sagen: ich hab mich impfen lassen und mein baby ist gesund!!!! aber wenn es was bekommt, wirst du dich ewig fragen müssen, "wäre das nicht passiert, wenn ich 3 (!) monate gewartet hätte"?

3 monate warten - nicht einen!!!!!!! frag mal deinen FA!!!!!!

LG

3

Ja, mein Frauenarzt sagte mir ich sollte noch einen monat verhüten, zwischen impfung und ss sollten 6 wochen liegen (also mindestens)

2

Auf jeden Fall 3 Monate warten.
Sicher ist sicher!

4

Hallo!

Mein Arzt hat mir damals gesagt am sichersten wären 6 Monate.

LG

6

Naja, ich kann nur sagen was mein arzt gesagt hat.
Ich habe daa keine ahnung von und ärgere mich gerade mega mäßig das ich mich heute hab impfen lassen ganz erlich.
Gilt das denn auch wenn man einen noch bestehenden schutz hatte?
Also ich hatte einen titer von 1:16, die letzte impfung ist aber eben schon mindestens 10 jahre her gewesen, daher habe ich eben gedacht ist es besser, eben weil ich 2 kinder habe, mich nochmal impfen zu lassen bevor ich schwanger werde

7

hi,
du kannst beim robert koch institut nachfragen oder die haben immer die tipps von der stiko und somit wärst du auf der sicheren seite. ist wohl ein großer unterschied ob es leben impfstoppf ist oder passiv impfstoff. der vorherige titer spielt keine rolle.
lg

weitere Kommentare laden
5

Also, bei mir war das damals auch Thema als ich mit meinem FA über den KiWU gesprochen habe.
Und sowohl der als auch meine HÄ haben gesagt definitiv DREI Monate verhüten und keinesfalls ss werden!
Es kann (wie Schokobusserl schon schrieb) zu schwersten Missbildungen führen!

Also lieber warten....

LG HaSe

Top Diskussionen anzeigen