Wer ist noch um die 40?

Hallo :-)

Im Archiv zum Forum habe ich einen Hinweis auf einen Treffpunkt für "etwas ältere" Forumsmitglieder gefunden, den es aber leider nicht mehr zu geben scheint.

Ist vielleicht noch jemand so um die 40 und würde gerne gelegentlich gemeinsam hibbeln und sich austauschen?

Bisher hat es bei mir nie richtig gepasst (kein passender Partner etc.pp.) und ich hatte den Kinderwunsch schweren Herzens schon aufgegeben, bis es auf einmal doch wieder Thema wurde :-)

Meine FA war von meinen vorsichtigen Überlegungen sehr angetan (!), testete die Hormonwerte und gab grünes Licht ;-)

Jetzt "üben" wir das dritte mal bewußt und ich hoffe seeeeeeehr, dass es geklappt hat :-D

Viele Grüße aus NRW

Leonie

1

Hallo,

ich bin auch schon bereits 37 und versuche das erste Mal schwanger zu werden.

Auch bei mir hat es vorher einfach nciht in mein Leben gepasst. Habe in England und Spanien gelebt. Seit 2008 lebe ich jetzt in Finnland und habe den richtigen Partner dazu gefunden.

Natürlich mache ich mir schon Sorgen wegen meines Alters. Aber auch bei mir hat der FA grünes Licht gegeben.

Mal sehen ob es doch noch diesen Zyklus geklappt hat

Drück mir die Daumen

3

Natürlich drücke ich die Daumen ganz fest!!!

Mit 37 bist Du ja noch ein junger Hüpfer ;-)!

Wann hast Du denn NMT? Hach, ich fange bei jeder anderen Kurve, die erfolgversprechend aussieht, auch direkt an, mitzuhibbeln :-D

Toitoitoi!!!!!!!

Leonie

10

Danke für die Blumen, aber mit 37 bin ich sicherlich kein junger Hüpfer mehr. Aber es ist natürlich alles noch möglich :)

Ich sollte meine Periode laut meiner Kurve am Mittwoch bekommen. Dann hatte ich einen Zyklus von 28 Tagen. Normalerweise ist mein Zyklus immer kürzer... aber mal sehen. Die Temp ist schön weit oben. Vielleicht hat es ja wirklich mal geklappt.

2

Hallo,

ich bin grad 40 geworden. Eigentlich war unser Kinderwunsch schon "abgeschlossen", denn ich hab bereits 2 Kinder.
Leider ist meine Tochter im Januar gestorben, nur 5 Wochen nach der Diagnose Leukämie. Sie wurde nur 2 Jahre und 10 Monate alt.
Nach einer Fehlgeburt im Mai hoffen wir nun sehr, dass es nochmal "klappt". Meine FA hat auch grünes Licht gegeben; seit diesem Zyklus nehme ich zum ersten Mal Clomifen (hab ich vor 6 Jahren bei meinem Sohn auch genommen wegen Eizellreifungsstörung; im 2.Zyklus hat's geklappt).

Viele Grüße (auch aus NRW),

tanne2205 mit meinem Großen (5) fest an der Hand, meiner geliebten Maus (3) und #stern 10.SSW tief im Herzen

4

Ooooh, das tut mir sehr leid :-(

Um so mehr drücke ich Euch die Daumen, dass es wieder klappt!

Erstaunlich, nicht wahr, wie positiv FÄ den späten Kinderwunsch wahrnehmen?
Das hatte ich nicht erwartet und habe das Thema sehr, sehr vorsichtig angesprochen, als ich wegen Beschwerden (blöde Zyste) sowieso gerade da war - zack, so schnell konnte ich das alles gar nicht fassen - machte sie freudestrahlend einen extra-Ultraschall (10 fröhlich reifende Eibläschen sichtbar, huch!) und nahm Blut für AMH und Hormoncheck ab ;-)

Irgendwie hatte ich den Eindruck, sie freute sich fast noch mehr über das positive Ergebnis des Hormonchecks als ich ;-)

Wann hast Du denn voraussichtlich NMT?

Daumendrücken, Daumendrücken, Toitoitoi :-)

Leonie

7

Ich bin morgen bei ZT 12 und muss dann zum Ultraschall zur "Follikelschau", um zu sehen, ob und wie viele Follikel dank Clomifen heranreifen.
Mein Zyklus ist seit der Fehlgeburt ziemlich durcheinander (schwankt zwischen 28 und 35 Tagen), von daher weiß ich gar nicht, wann ich NMT habe. Morgen weiß ich hoffentlich mehr.
Ich bin schon soooo gespannt und aufgeregt.... .

Meine FÄ meinte auch, dass das tatsächliche Alter oft nicht mit dem biologischen Alter übereinstimmt - zumal ich im März ja trotz extrem psychischer Belastung nur 2 Monate nach dem Tod meiner Maus einfach so schwanger geworden bin...

10 Eibläschen, wow, das hört sich ja gut an.
Wann hast du den voraussichtlich NMT?

Ich drück dir auch gaaaaanz fest die Daumen!

LG

Tanja

5

Hallo,

ich bin schon 43 und habe auch nach einer gescheiterten Ehe den Kinderwunsch aufgegeben. Jetzt habe ich den passenden Partner endlich gefunden :-) und es will und will nicht klappen. Bin dann zum FA gegangen und er hat es auch bei mir begrüßt und hat dann alles untersucht und dann grünes Licht gegeben. Das SG von meinem Schatz ist auch i. O. Also solltes es kein Problem sein. Ich habe dann von meinem FA Clomi bekommen und bin jetzt im zweiten ZK. Ich bin gerade ES+2 und hoffe das es geklappt hat. #zitter

#klee Drücke Euch allen die Daumen.

LG #winke

6

Ich bin auch 43 :-)

Dann schlottern und bibbern und hibbeln wir gemeinsam - so muss es doch einfach klappen :-)!

Mein Schatz würde sich leider nie testen lassen und meint, seine zwei schon vorhandenen Kinder (knapp 19 und 17) sind Beweis genug für hervorragende Qualität und Leistungsfähigkeit ;-)
Besonders pfleglich geht er mit den kleinen Schwimmern auch nicht um.

Deshalb hoffe ich ja inständig, dass es vielleicht schon geklappt hat, bevor wir wegen seines Beitrags zum Wunschkind möglicherweise noch Stress miteinander bekommen...

Toitoitoi!!!

Leonie

12

Genau das machen wir zusammen ;-)

Schade das dein Mann so stur ist. Es kann sich alles ändern. Bei meinem waren sie auch nicht besonderst früher und jetzt haben sie sich verbessert.

Drück dir ganz fest die Daumen :-D Denn Stress kannste nicht gebrauchen.

LG Dagmar#winke

8

huhu,

ich werde demnächst auch 43, aber bei uns ist die kinderplanung (nicht aber der kinderwunsch) eigentlich abgeschlossen. habe mit 40 meinen jüngsten bekommen, und die schwangerschaft war leider nicht mehr so unproblematisch. wir sind froh, dass unser kleinster gesund und munter auf die welt gekommen ist. wenn ich noch ein paar jahre jünger wäre, hätte ich auch gerne noch ein weiteres kind genommen. wünsche euch viel erfolg! finde es persönlich sehr spannend, wenn man sich in unserem alter nochmal entscheidet, ein kind zu bekommen.

lg
crabby

9

Hallo ,
mein mann und ich werden heuer 40. Wir haben erst 2009 geheiratet, weil wir zuvor auch kein glück in den partnerschaften hatten.

Jatzt haben wir seit Oktober 2010 eine gesunde Tochter und sind am zweiten Baby basteln, aber im moment glaub ich will es nicht klappen..

meine Kurve spinnt ein bisschen, werde montag zu meinem arzt gehen..

Also es heißt immer so früh wie möglich sollte man kinder kriegen, aber ich bin froh das wir unsere maus haben... sie ist total ein papakind...

wir lieben unsere kleine maus so sehr..

Wir hoffen das es bald klappt, dann hat das " basteln" erst mal pause.... nicht lachen aber wir sind alle nimmer die jüngsten...;-)... man kommt viel leichter aus der puste ....

würd mich freuen wenn man sich hier öfter zum austauschen trifft..

lg
Manu

11

Hi :-)

Ich finde es auch schade, dass es diese Ecke für die "angegrauten Eminenzen" nicht mehr zu geben scheint, denn hier im Forum rutscht der Beitrag doch sehr schnell nach unten und macht den weiteren Austausch schwieriger.

Ich wollte immer eine junge Mama sein, muss mir aber ehrlich eingestehen, dass ich erst heute das Gefühl habe, wirklich "reif genug" zu sein.
Da gab es so viel aufzuarbeiten und womöglich hätte ich trotz bester Vorsätze doch die Fehler aus meiner eigenen Kindheit wiederholt.
Heute bin ich gelassen, viiiiiel ruhiger, geduldiger, gebildeter, sicherer... Allerdings natürlich auch nicht mehr so spontan und sorglos, was ja wiederum durchaus positive Eigenschaften sein können, wenn man einen kleinen Menschen auch mal einfach machen lassen will, damit er sich entwickelt.

Für mich lag die Grenze gedanklich immer bei 40 und ich hatte 2008 wirklich ein tiiiiefes Tief, obwohl mein Kinderwunsch nicht mal soooooo sehr ausgeprägt war.
Um so erstaunter und im positiven Sinn überrascht bin ich nun darüber, dass ich doch noch hibbeln darf und vielleicht sogar doch noch Mama werde :-)

Jawohl, und Du hast absolut recht: Es ist ANSTRENGEND, daran zu arbeiten ;-)

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Basteln :-)!

Leonie

13

hallo,
geselle mich geren in die Reihe der älteren Wunschmuttis ein...
mir ist es so ähnlich ergangen wie vielen von Euch..
Ich habe zwar schon 2 große Kids, könnte also auch schon bald Oma werden, aber nun möchte ich es wagen und mit meinem neuen Partner doch noch ein Kind bekommen.. Planen und üben, aber bisher war es leider nichts...
Und es freut mich, dass es hier noch einige andere gibt, die dasselbe Ziel verfolgen, da unser Umfeld unseren Wunsch nur kopfschüttelnd belächeln.. Die Ärzte haben grünes Licht gegeben, also los..
drück uns allen die Daumen #pro

14

Hallo leoniea und die anderen,

ihr könnt euch ruhig weiter im Forum tummeln, aber hier gibt es auch noch Clubs mit Frauen über 40, die Kinderwunsch haben. Vielleicht mögt ihr da ja noch mitmachen:

http://www.urbia.de/club/Kinderwunsch+mit+40

http://www.urbia.de/club/Kinderwunsch+%DC+40

Viele Grüße und viel #klee beim Schwangerwerden!

Sabine
urbia-Team

Top Diskussionen anzeigen