Kinderwunsch & Weisheitszahn Op !? Hilfe

Halli Hallo Ihr lieben #winke

Wie meine überschrift schon verrät muss ich armes Ding mir alle 4 Weisheitszähne entfernen lassen... #zitter ich schiebe das schon ewig vor mich her doch nun steht der Termin & sie müssen dringend raus :-( Ob mit Schlafnarkose oder Vollnarkose ist noch nicht entschieden !!!

Das Problem ... #augen

Am 1 Sept. Nehme ich meine letzte Pille & dann wollten wir eigentlich sofort anfangen zu üben #schein , gerade weil ich die empfehlung vom Doc hatte das es in den ersten 3 Zyklen nach Der pille am besten klappen soll ... Muss dazu sagen ich habe leichtes Pco :-(

Was nun #kratz sollen wir trotzdem anfangen zu üben ? Oder warten ? :-(

Als Pco -lerin möchte man keine chance verpassen :-(:-(

Was würdet Ihr mir raten ? #blume

1

Die Op ist am 21 Sept ! :-D

2

huhu

also das ist nun mindestens der dritte Beitrag mit der gleichen Frage. Ich versteh ja das dich diese Entscheidung belastet aber niemand wird dir hier so eine Entscheidung abnehmen wollen!

Zum einen hab ich jetzt noch nie gehört das die ersten 3 Monate nach Pille absetzen besonders fruchtbar sind #kratz ich würde sogar eher das Gegenteil behaupten weil es bei vielen dauert bis sie weider einen vernünftigen Zyklus haben.

Zum anderen ist das eindeutig etwas was du mit deinem Freauenarzt und/oder mit dem ducrhführenden Zahnarzt besprechen solltest.

ich persönlich würde aber zusehen das die Zähne rauskommen und danach anfangen. Wenn du Komplikatiopnen hast bzw. auch so will man danach Schmerzmittel nehmen und wenn es doch eine Narkose wird wäre das alles andere als eine gute Grundlage für eine Schwangerschaft. Und ich denke lieber so als wenn du danach etwas bereust.

Liebe Grüße
Marie

3

ich würde noch einen monat warten.
alle 4 zähne sind n ganz schöner hammer. und die narkosen sind nicht ohne. und die schmerzmittel ebenso
gerade die ersten wochen einer schwangerschaft sind wichtig.
ich habe meine weisheitszahn-OP auch extra im vorfeld machen lassen.
auch wenns schwer fällt, wartet noch einen monat und verhütet mit kondom...

4

Vielen lieben Dank #herzlich

5

du nimmst am 1.9. die letzte pille und hast am 21. die op, richtig? spielen wir doch mal die varianten durch:

geht man von der zyklusregulierenden wirkung der pille aus und vermutet mal mit viel glück den eisprung exakt zum 14. zt. (was meiner meinung nach recht unwahrscheinlich ist im ersten zyklus nach absetzen, aber sicher vorkommt), wärst du zum zeitpunkt der op gerade mal beim beginn der einnistung angelangt.
-> wenn die narkose eine negative wirkung auf deinen körper haben sollte, wird die einnistung einfach keinen erfolg haben und du wirst ganz normal 14 tage nach eisprung deine tage bekommen.
-> sollte es trotz narkose zu einer erfolgreichen einnistung kommen, dann hat das ei eigentlich sehr gute chancen, zu einem ganz normalen kleinen baby zu werden. vermutlich war dann die einnistung auch etwas später und das ei hat eh nix von mitbekommen.

aber wer sagt, daß du ausgerechnet am 14. zt, also am 15. september dann deinen eisprung haben wirst? wie hoch ist die wahrscheinlichkeit? was nun, wenn du den eisprung erst am, sagen wir, 19. zt hast, also einen tag vor der op? dann ist das ei noch weit von einer einnistung entfernt, also mit deinem kreislauf noch nicht verbunden, und bekommt von der narkose absolut nix mit.

was die schmerzmittelproblematik betrifft: mir wurden auch schon sämtliche weisheitszähne entfernt, einer mit kieferhöhlendurchbruch (wegen seltenem 9. zahn hinter dem weisheitszahn) und nachfolgender kieferhöhlenentzündung. und nein, schön war das nicht, aber auch bei der letzten, für mich extremsten variante habe ich alles problemlos mit paracetamol bewältigen können. wichtig ist, daß du dir schon vor der op beim zahnarzt kühlpacks in den gefrierschrank legen kannst, die du anschließend gleich auf deinen kiefer packen solltest, damit es nicht zu dolle anschwillt (das geht innerhalb von weniger als ner stunde, das anschwellen, daher gleich vor ort raufpacken). ansonsten kannst du dir osanit besorgen, ein mittel, daß säuglingen beim zahnen homöopathische linderung verschafft und dem körper und einer eventuellen schwangerschaft nicht schadet, und dann eben immer kühlen, kühlen, kühlen. und ausruhen, nicht überanstrengen.

also ich würd nicht warten, ich würd's riskieren ;-) oder kannst du die weisheitszahn-op vielleicht noch ne woche vorverlegen? dann brauchst du dir überhaupt keinen kopf zu machen, weil so früh ist definitiv noch nix eingenistet.

Top Diskussionen anzeigen