sb nach mens

hallo,

habe nen zyklus von 27-29 tagen.meine mens ist die ersten 2 tage echt heftig und richtig dunkel.dann ist den nächsten tag gar nichts,dann wieder 2 tage mens normal und im anschluss 3-4 tage sb.hab nun gelesen das sb VOR der mens auf ne gelbkörperschwäche hindeutet.gilt das auch für sb nach mens?kann das auch ne hormonstörung sein?

wer kennt das?

lg

1

hab das hier im netz gefunden:

Prämenstruelle Blutungen treten meist in Form von Schmierblutungen etwa zwei Tage vor der eigentlichen Regelblutung auf und werden meist durch einen zu frühen Abfall der Hormonkonzentration von Östradiol und Progesteron verursacht. Dieses Krankheitsbild wird als Corpus-Luteum-Insuffiziens bezeichnet.

Postmenstruelle Schmierblutungen setzen hingegen nach der Menstruation ein. Sie beruhen meist auf einer verzögerten Regeneration der Gebärmutterschleimhaut nach der Periodenblutung. Ursache hierfür ist meist eine zu geringe Bildung des Hormons Östrogen in den Eierstöcken.

Die Therapie von Schmierblutungen richtet sich nach der Ursache. Leidet die Betroffene unter Entzündungen des Unterbauches, müssen diese meist mit Antibiotika behandelt werden. Tumore der Gebärmutter oder angrenzender Organe werden in der Regel operativ entfernt.
Sind die Zwischenblutungen eher hormonell bedingt kann die Einnahme von Östrogen- oder Östrogen-Gestagen-Präparaten meist Abhilfe schaffen. Treten leichte Formen von Schmierblutungen jedoch regelmäßig und Zyklusabhängig auf, ist eine Behandlung gar nicht erforderlich.

2

allerdings denke ich, dass es ganz normal ist, dass die mens nicht sofort komplett aufhört, sondern einfach noch etwas restblut herausbefördert wird, oder??? ich hab nach ca. 4 tagen richtiger blutung meist noch 2-3 tage schmierblutung mit dunklem (also altem) blut. muss mir das jetzt angst machen???

Top Diskussionen anzeigen