starke Blutung an ZT17,aber Tempi steigt-Was ist DAS???

Ich blick langsam nimmer durch:
Ich hatte am 4.7.AS und danach fast 3 Wochen Blutungen.Meine Mens kam am 6.8.wieder....dachte ich jedenfalls.Zuerst Schmeirblutung,dann mehr,aber wesentlich weniger als die vor der SS.Dann waren ein paar-wenige-Tage die Schmierblutungen weg,kamen aber wieder.Da ich mir 99% sicher war,das mein ES am 19.8.war,kam ich auf die Idee,das es ne Eisprungblutung sein könnte.Hab ich beim googlen entdeckt und hätte passen können.Zummal immer nur das,was eh käme(halt der Zervixschleim)dunkelrot/braun war.
Heut morgen dann kam ne Ladung richtiges Blut.Und-Entschuldigung für die Details-Blutklumpen,also Kloakel.Ich versuch es mir immernoch schönzureden.Ich muß ASS100 als Blutverdünner nehmen,das könnte erklären,warum"viel"Blut kommt.Und dazu ist meine Gebärmutter nach hinten geknickt,darum hatte ich nach der Ausschabung auch schubweise solche Kloakel.Aber dann frag ich mich wieder,wo das lut herkommt....
Meinetwegen könnte es nun halt auch die"richtige"Mens sein.Aber dann soll die blöde Tempi nicht auch noch steigen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/955668/604530

Wenn ich den Wert am 21.8.auf 36,4°setze,hab ich übrigens die Balken.Hab ich aber erstmal noch nicht gemacht und hoffe,das das jemand liest,der weiß,was da lossein könnte.#zitter

LG noja77

1

hallo,

ich kann dir nur sagen wie es bei mir war.

am freitag ES+6 bekamm ich auch erst leichte blutungen dann stärker,
tempi stieg auch.
ich habe bis heute blutungen habe es jetzt als mens abgetan und die tempi ist auch langsam runter.
ist die zweite mens nach meiner AS. ( erster zyklus 33 tage jetzt zweiter zyklus 25 tage.

liebe grüsse vrenal#winke

Top Diskussionen anzeigen