1 Jahr nach AS/ Schleimhaut baut sich nicht mehr auf

Hallo zusammen ich bin neu hier und habe eine Frage...
Ich habe im Internet schon viel gesucht aber leider nicht das passende gefunden.
Mein Problem ist folgendes:
Ich hatte vor einem Jahr am 24. 6. eine AS danach habe ich keine Mens mehr bekommen bis heute.
Ich war natürlich bei meinem FA dieser hat dann Ultraschll gemacht und festgestellt das meine Schleimhaut sehr sehr dünn ist 2-3 mm. und das nach 7 Mon nach AS.
Wir haben dann erstmal Blut abgenommen um nach den Hormonen und der Schilddrüse zu gucken.
Dort war soweit alles in ordnung.
Mein Fa hat mir dann Östrogene (Ethinylestradiol) verschrieben die ich hochdosiert genommen habe.
Einmal die Woche wurde ein Ultraschall gemacht um zu gucken ob sich die Schleimhaut aufbaut.
Nach 2 Monaten tat sich trotz Hormonen nichts :-( .
Mein FA hat mich dann zur Gebärmutterspiegelung geschickt die ich vorgstern hatte.
Dort sollte nachgesehen werden ob ich vll das Ashermann Syndrom habe, dieses konnte dort dann auschgeschlossen werden.
Dennoch wissen die Ärtze in dem KiWuZ auch nicht so recht weiter und haben mich an meinen Fa verwiesen.
Dieser ist aber erst am Montag wieder da.
Ich wollte hier mal fragen ob sowas bei jemand anderen auch bekannt ist und ob man noch was machen kann?
Ich bin um jede Antwort/Hilfe dankbar!
LG Drops!

1

hallo Drops,

zuerst einmal, fühle dich herzlich gedrückt!#blume.

Wenn ich fragen darf, warum wurde die AS gemacht?

Es ist schon oky wenn jeder da mal schaut, aber ich denke das beste ist in einem KiwuZentrum wirklich am Ball zu bleiben bei einem Arzt/Ärztin!

Ich bin auch seit 3 Monaten bei einer neuen, weil ich seit meiner AS im Januar (nach FG) keinerlei Eisprung mehr habe, und keiner weiß warum. Klar, es kommt immer gleich die Psyche, ts. Aber wir heiraten diesen Monat und ich möchte vorallem diese Probleme, die daraus resultieren weg bekommen; nämlich PMS das kracht, Trockenheit, Gereiztheit, Pickel.........etc.

Das du keinen Aufbau hast, heißt auch das das Östrogen fehlt. Daran mangelt es bei mir auch, es geht zwar noch so an der Grenze, aber ich brauche auch wohl Hormone, damit ich überhaupt nen normalen Zyklus habe.

Bleibe am Ball, lasse wirklich alles von einem Arzt untersuchen, trage auch selbt deine Ergebnisse zusammen. Erst das und penetrant bleiben half mir, meinen Problemen auf di eSchliche zu kommen.

Keine rweiß, warum auch bei mir nach der AS so ein Chaos herrscht, udn ich komme mit Zyklustees und co auch nicht mehr weiter.........

wobei das mit den Östrogenen echt eine gute Sache ist. Ich würde jedoch nach einem Monat nicht gleich aufgeben. Nehme diese ein wie der Zyklus ist, 2 Wochen, dann UTrogest oder Vergleichbares als Progesteron. Dein körper braucht wohl einen gewaltigen Ansschucker, damit er aus dem Dornröschenschlaf erwacht...........#winke

2

Ich danke dir für die Anwort.
Die As wurde wegen einer FG gemacht in der 9. SSW ....
Ich habe Angst das der Operateur zu viel Schleimhaut abgetragen hat.

3

Liebe Drops,

nach eine AS spielt unser Körper leider sehr oft verrückt. Und es kann bis zu 8 Wochen dauern bis der Mens wieder kommt. Und diese Zeit fällt noch unter "normal".

Dein Frust kann ich schon verstehen, aber wenn die dir nach deine BS gesagt haben das alles OK ist, dann glaube ich muß du die vertrauen.

Wie meine Vorrederin allerdings schon gesagt hat.. bleib am Ball und bleibt hardneckig. Nur du schaust nach dir.

Ich wurde auch nach Utrogest fragen bzw etwas was dein Schleimhaut aufbaut.

Fühl dich #liebdrueck. Ob die AS und verlust deines Kindes noch nicht genug waren.

LG S

4

Danke dri für die Lieben Worte.
8 Wochen wären für mich auch nciht das Prolbem aber es ist jetzt schon seid 1 Jsahr und 2 Monaten so und es passiert einfach nichts.
Sogar die FA im KiWuZ sagte zu mir das es schlecht aussieht. :(

5

OK.. das habe ich jetzt irgendwie übersehen. Das ist schon eine sehr lange Zeit.

Wenn dein FA dich nicht weiter helfen kann, dann wurde ich sie bitten die zu einem Spezialist zu schicken. Das ist nicht normal.

LG S

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen