Meine Blase macht mich verrückt

Hallo,

habe seit ca. 2,5 Monaten Brennen beim Wasserlassen und habe seitdem etliche Ärzte aufgesucht.Erst den Hausarzt Blasenentzündung, oky Antibiotika danach immer noch schmerzen nur noch weise Blutkörperchen im Urin oky noch was pflanzliches. Danach das gleiche spiel. als nächstes vermutete ich einen Scheidenpilz (hat ich aber auch noch nie) und ging zum Gyn. War aber alles ok Urin wie Abstrich. Dann die Urologin nichts im Urin. Ultraschall okay, könnten bedenken los mit unserm Kiwu weiter machen und nochmal was Pflanzliches. Schön, wirklich!! Aber woher dann die Schmerzen? Der Gang zur Toilette bereitet mir jedes mal Magenschmerzen. Außerdem mag ich schon gar nicht mehr zum Arzt gehen, weil ich das Gefühl habe, die halten mich für 'ne Simulantin. Hat jemand noch 'ne Idee, woran es liegen könnte? Bin manchmal echt ratlos! Die schmerzen sind auch nicht immer sondern mal 2-3 tage weg und dann wieder da. Und ich meine auch das es abends schlimmer ist.

Bin echt verzweifelt so langsam.

Hier noch die Medis die ich genommen habe:

Amoxicillin-Ratiofarm ab 25.05 bis 31.05

Bionorica
Canephron N
Dragees
Morgens 2 Mittags 2 Abens 2 von 6.07-15.07

und jetzt Angocin Anti-Infekt 4 Morgens 4 Mittags und 4 Abens seit 1.08
und ab morgen dann 3*2Tabletten aber da steht eigendlich erst bei Besserung hatte von sonntag bis Mittwoch keine probleme und seit gestern wieder.

1

Falsches Forum? #kratz

2

Vielleicht mal in ein spital und sich dort durchchecken lassen im bezug auf die blase !!!

bei uns in österreich/wien klappt das sehr gut wenndie ärzte usw nix finden sind die spitäler da !!!

was anderes fällt mir auch nicht ein
gute besserung
lg

3

Hallo

kannst du das mit irgend einem verhalten in verbindung bringen?

z.B. SEX?? das es immer kurze zeit danach auftaucht... kann auch erst nach 1-2 tagen nach dem sex sein.... meine ich

wäre das möglich?

4

nein wär nicht möglich wir haten seit fr. letzte woche kein sex mehr.Und ich geh nach dem sex immer aufs klo

5

Ich habe nur gefragt, da ich auch mal solche probleme hatte... ständig blasenentzündung.... ständig antibiotia....

war auch immer tüchtig nach dem sex auf dem klo... da mein hausarzt mir den tip gegeben hat.... vor dem sex genügend trinken, damit man danach alles freispühlt... und keine bakterien in falsche gebiete gelangen... und da war der fehler gewesen bei mir zumindestens!!

da ich einen sehr kurzen gebärmutterhals habe und anscheinend alles andere sehr eng zusammenhängt, muss ich halt immer darauf achten das meine blase beim sex LEER ist. und bestimmte stellungen vermeiden.. da sonst der penis an meine blase stößt und sie dadurch gereizt wird und einige zeit nach dem sex die anzeichen einer typischen blasenentzündung zeigt die bis zur blasenentzündung geht!!

das hat mir echt geholfen. hatte damals echt schon die lust am sex verlohren weil man genau wusste was danach kommt! aber jetzt ist alles gut

hoffe du findest den grund dafür, weiß wie doof das alles ist!!

lg

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

sowas hatte ich auch mal. Ständiges Brennen und schmerzen beim Wasserlassen. Im Urin war aber nichts festzustellen. Nach einer Blasenspigelung wurde festgestellt, dass sich Bakterien in der Harnröhre "festgebissen" haben (einfach ausgedrückt). Musste dann 3 Monate lang ein Antibiotikum nehmen.

Ich würd dir auf jeden Fall empfehlen mal zum Urologen zu gehen und dich untersuchen zu lassen!

Unterstützend habe ich ne Zeitlang Cranberry-Kapseln (die billigen von dm) eingenommen. Du musst viel trinken und nach dem Sex auf jeden Fall auf Klo gehen um die Bakterien auszuspülen.

Hab aber auch immer wieder mit Blasenentzündungen zu kämpfen #aerger ist aber gott sei dank schon weniger geworden.

Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen