Duphaston erst nach Eisprung

Hallo ihr Lieben,

habe jetzt schon mehrmals gelesen, dass man Duphaston erst nach dem Eisprung einnehmen soll.
War Ende Juli 2011 beim FA, weil ich nach Absetzen der Pille (März 2011) bisher nur 1 x meine Mens hatte (im Mai 2011). Er hat mir dann Duphaston zum Auslösen der Mens verschrieben, mit der Einnahme sollte ich dann gleich am nächsten beginnen. Weiß aber gar nicht, ob ich kurz vor Einnahme Eisprung hatte?! Bin verwirrt...hemme ich jetzt etwa den Eisprung für die nächste Zeit? Hatte Duphaston 10 Tage lang genommen und siehe da, gestern morgen kam meine Mens (3 Tage nach der letzten Tablette). Danke im voraus! #torte

LG

1

Duphaston ist Progesteron und wird in der 2. ZH zur Unterstützung genommen (z.B. bei Gelbkörperschwäche)

Man kann es aber dazu einsetzen, um einen Zyklus zu beenden. Hat bei Dir ja wunderbar geklappt ;o)

Glaube nicht, dass Du bei so einem langen Zyklus genau dann einen Eisprung hattest. Hat Dein FA einen Ultraschall gemacht? Dann hätte er das ja gesehen...

2

Ja er hat Ultraschall gemacht...er sagte aber nicht dass ich einen hatte, er meinte nur dass ich wahrscheinlich keinen hatte weil der Zyklus schon so lange ist. Ok das beruhigt mich jetzt. :-)

Ich mach ja jetzt gerade Pause, er meinte ich soll 14 Tage nach der letzten Tablette pausieren und dann am 25. ZT wieder damit anfangen! Hab meine Mens aber nicht gleich am Tag nach der letzten Einnahme bekommen, sondern wie gesagt erst gestern, ich zähle dann die 14 Tage auch erst ab gestern oder? Sonst stimmt es ja mit dem 25. ZT nicht überein?!

Danke nochmal! :-)

Top Diskussionen anzeigen