Regelschmerzen!

Hallo ihr Lieben,

es ist ja schon ärgerlich genug nach einer Hibbelzeit seine Tage zu bekommen, bei mir gehen diese aber immer mit enormen Schmerzen einher.
Am ersten Tag kann ich mich kaum bewegen, mir wird schwindlig, ich muss mich übergeben und kann nur hoffen, dass dieser Tag nicht auf einen Arbeitstag fällt.

Kennt das jemand von euch auch? Schmerztabletten helfen mir nur, wenn ich diese in Massen einwerfe. Das kann ja auch nicht DIE Lösung sein. Was tut ihr gegen Regelschmerzen?

Bitte entschuldigt, das Thema passt hier wohl nicht wirklich rein. Hoffe ja, dass ich bald 10 Monate meine Ruhe habe :-)

Liebe Grüße

ohje, nein sowas kenne ich Gott sei Dank nicht. Aber wenn du wirklich so arge Probleme hast, solltest du mal zu deinem Frauenarzt gehen. Manchmal steckt da irgendwas hinter. Wie lang sind denn deine Zyklen normalerweise?

Hi,

ich hab seit ich die Pille absetze auch immer viele Schmerzmittel gebraucht.

Im letzten Zyklus hab ich dann jeden Tag 400mg Magnesium genommen und meine letzte Mens war viel viel erträglicher!

LG


Hallo

Ich hab schon gehört, dass Mönchspfeffer auch bei starken Regelschmerzen helfen soll. Ansonsten vielleicht auch zu einem Homöopathen gehen?

Aber sicherlich zuerst den Frauenarzt darauf ansprechen und der kann dir bestimmt am ehesten helfen.

LG

Top Diskussionen anzeigen