Schwanger oder PMS?

Hallo zusammen,

ich dreh noch irgendwann durch. ich hab meine pille am 30.05. abgesetzt und wollte "langsam" meinen körper auf "natur" zurück bringen. :-p

Seit den ersten tagen hatte ich ständig schmerzen im bereich der eierstöcke und ziehen im unterleib. um den 13/14.6. herum hatte ich spinnbaren ausfluss, ich vermute mal den ES. Nur ist es seit ein paar Tagen so das meine Brustwarzen total empfindlich sind, meine Brüste abwechselnd schmerzen und auch ein Ziehen ab und zu im Unterleib. Heute und gestern früh war auch leichte Übelkeit dabei. :-[

Natürlich haben wir mit meinem Partner auch entsprechend geherzelt mit dem Gedanken " das dauert ja noch eine weile bis alle klappt". #verliebt

Nun weiß ich nicht, sind alle diese Symptome nur "PMS" oder sollte ich wirklich so schnell schwanger sein? ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.#zitter

Schönen Abend #winke

Caro

1

Ich sags mal so, wir dachten auch (nach 10 Jahre Pille nehmen), naja, das wird dauern, aber jetzt legen wir mal langsam los... 4 Wochen später hatte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen :-) Heute ist die Lütte 2 Jahre alt!

Also: Testen und viel Glück :-)

2

Wie weit bist du denn?
Kann ja beides sein:-p
Ich hatte das auch, aber heute leider neg getestet:-(

LG
Mija#winke

3

Also ich schätze wenn ich wirklich einen ES hatte dann müsste ich heute ES+7/8 sein. Irgendwie echt schlimm...dieses Hibbeln!!!

4

Dann noch ein paar Tg hibbeln, bleibt dir leider nix anderes über..und dann wird es schon klappen.
Viel #klee

5

Hallo,

ich habe auch 10 Jahre die Bille genommen und hab sie im Januar 2009 abgesetzt und im Juli 2009 wurde ich schwanger.

6

meinte die Pille genommen.

7

Hallo,
ich habe auch erst vor 4 Wochen meinen Nuva Ring abgesetzt und habe genau die gleichen Beschwerden wie du bekommen. Tja und heute habe ich meine Tage bekommen :-(

Lg

8

Hallo Caro,

das Ziehen und Stechen in den Eierstöcken ist der Aktivierungsschmerz. Ein gutes Zeichen, dann weißt du, dass dein Körper anfängt wieder zu arbeiten.

Wenn du am 14.6. deinen ES hattest, dann ist dein NMT am 28. (14 Tage nach ES), dann müsstest du vorraussichtlich deine Tage bekommen ... oder eben hoffentlich nicht. Denn klar kann es schon geklappt haben!!!

Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, dass es leider nichts bringt, die Symptome zu deuten. Ich wurde gleich im 2. ÜZ schwanger, hatte aber leider eine Fehlgeburt. Die Monate danach war ich mir regelmäßig so sicher, dass es wieder geklappt hat, da die Zeichen, die ich in der SS hatte wieder da waren. Leider sind die Symptome einer Frühschwangerschaft die selben wie PMS. Ich habe nach dem ES immer schmerzende, empfindliche Brüste, Kreislaufprobleme, Übelkeit, Abneigung und Gelüste, Ziehen, Stechen etc. im Unterleib. Aber, dann ist es doch wieder nur PMS!

Ich nehme mir jeden Monat vor, es diesmal locker zu sehen und nicht alles zu deuten ... ist aber leichter gesagt als getan! Bin gerade wieder am Anfang meines Zyklus und weiß schon jetzt, wie ich wieder in 2 wochen rumhibbeln werde ;-)

Ich drücke dir die Daumen! Schreib mal, was daraus geworden ist!

Liebe Grüße,
cocoony

Top Diskussionen anzeigen