temperatur steigt = eisprung findet sicher statt??

möchte jetzt mal die temperatur-methode testen, weil ich sicher gehen will, DAS ein eisprung bei mir statt findet. geht das auf diese weise? steigt die temperatur nur dann an, wenn ein ES auch wirklich statt findet?

1

die einzigen methoden um wirklich zu wissen, dass dein ES war:
es geht eine Geburt aus dem Zyklus hervoer(kein ! scherz), der FA schaut beim springen zu oder macht einen Bluttest ODER die Temperatur bleibt in Hochlage bis zum Zyklusende und ist mind. 0,2° höher, als die Tieflage.
Also nur mit der Tempi können wir es nachweisen, denn auch LH tests und mittelschmerz sind keine indizien.

LG
#winke

2

Hallo!

Ich möchte meiner Vorrednerin (leider aus eigener Erfahrung) widersprechen.

Ich habe in jedem Zyklus einen Temperaturanstieg, der einen ES beweisen würde (siehst Du z.B. hier http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/521190/562011 ) - faktisch gesehen habe ich aber, durch US beim FA nachgewiesen - keine sprungbereiten Eier zu dieser Zeit, also auch keinen Eisprung.

Ich denke das sicherste (wenn auch noch nicht 100%ige) Indiz für einen Eisprung ist der US bei FA am ZT 12-15 (ich muss da dann immer mehrere Tage hintereinander antanzen)
Bei mir wird aber mitlerweile mit Clomi und Predalon nachgeholfen.

Also wollte Dir jetzt nicht den Mut nehmen, sondern nur meine Erfahrung berichten, dass die Temperatur keinen Eisprung beweist.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen